AMAZONA.de

Schuli

Profilbild von Schuli

Mitglied seit: 09.02.2012

AHU Punkte: 13

Kommentare: 4

Erfahrungsberichte: 0

50769 K

Mein Equipment

Korg Monopoly

Meine neusten Kommentare

Ich denke auch, dass sich Dinge einfach mit der zeit weiterentwickeln und es immer etwas zu verbessern gibt. Was ich als wirkliches Problem sehe: Von den MK1 Keyboards gibt es ja jetzt noch eine ganze Reihe in verschiedensten Geschäften. Wenn dann MK2 rauskommt werden diese natürlich nicht mehr verkauft. Wenn diese dann alle auf dem Müll landen - welch eine Ressourcen Verschwendung. Oder weiß jemand, was mit diesen Geräten passiert? Am besten würden die an Schulen und ähnliches gehen...
Ich nehme das USB Kabel. Stecke es in den PC. Die andere Seite ins Keyboard. Dann spreche ich eine magische Formel und schalte das Keyboard ein. Dann läuft es plötzlich. Und schwebt. Okay das mit dem schweben war gelogen. Ne im Ernst, vom ersten Tag an USB powered genutzt und das funktioniert. Ich mache gerne ein Beweis Video :D. Liebe grüße schuli
Huhu, vielen Dank für die erste Folge des Tutorials. Ich freue mich jetzt auf die Folge, in der die Matrix und ihre Funktionen näher erläutert wird, denn das ist das einzige, wo ich wirklich noch nicht so hundertprozentig durchblicke, was was bewirkt ;). Ansonsten super Synthie, super tutorial. Obwohl der Tyrell ja irgendwie recht Rolandig ist, klingt er doch nochmal ganz anders als der Tal U-No. Den hab ich nämlich auf der Weihnachtswunschliste, den tyrell habt ihr mir ja schon längst geschenkt ;). Liebe Grüße, Achim
Huhu, lange habe ich auf diesen Test gewartet, schön dass er nun doch noch kommt. Allerdings bin ich etwas verwundert, wird doch zu Anfang gesagt, das Keyboard sei "jetzt" startbereit. Mein Acuna 88 steht hier seit über 1 1/2 jahren neben mir und bei den Händlern ist es sogar seit 2011 gelistet ;D. Auch habe ich meinem Acuna noch nicht verraten, dass es keinen Strom aus dem USB benutzen darf, werd ich auch weiterhin nicht, denn bisher komme ich super ohne Stecker aus (Wobei ich dazu sagen muss, dass es am pc sicherlich etwas anderes ist, als am ipad, das ich auch nicht besitze, dort kann das wohl gar nicht funktionieren ohne stecker!). Ansonsten kann ich dem Test nur zustimmen, ich habe ein gutes Masterkeyboard gesucht, mich Focus auf super Bespielbarkeit und das Acuna kam mir im Laden so schön leichtgängig und angenehm bespielbar vor, dass ich es ohne jeglichen Testbericht vom Fleck weg gekauft habe. Mit der Programmierung habe ich mich bis heute nicht befasst, der Bericht animiert aber durchaus dazu. Danke dafür! ;)

Aktion