ANZEIGE
ANZEIGE

Audio Damage Continua – virtual-analoger MPE-Synthie, Mac, Win, iOS

Virtuell analog und morphend

8. Januar 2020
Audio Damage Continua

Audio Damage Continua

Kaum fängt die neue Dekade an, schon purzeln wieder die Neuerscheinugen herein. Audio Damage Continua ist das neue VA-Synthie-Plugin, das sowohl althergebrachtes, wie z.B. drei Oszillatoren und zwei Multimodefilter mitbringt, als auch neue Ideen. Darunter wären stufenlos überblendbare Schwingungsformen der Oszillatoren, zusammen mit einer sehr schicken Oszilloskopdarstellung derselben und morphende Filter in 2-Pol- und 4-Pol-Varianten.

Audio Damage Continua Oszilloskop

Audio Damage Continua Oszilloskop

Darüber hinaus lässt sich jeder Parameter in Continua modulieren. Dazu stehen zwei ADSR-Hüllkurven, zwei „anpassbare Hüllkurven“, die quasi als Hüllkurvensequenzer funktionieren, sowie vier anpassbare und in ihrer Form stufenlos überblendbaren LFOs sowie eine umfassende Sample & Hold-Funktion zur Verfügung.

ANZEIGE
Audio Damage Continua Modulation

Audio Damage Continua Modulation

Continua wurde um MPE herum entwickelt und aufgebaut und nicht anders herum. Daher bietet es volle Unterstützung für MPE-Eingabegeräte wie dem LinnStrument, Seaboard oder Soundplane. Zusätzlich bietet Continua Unterstützung für TUN-Dateien, mit denen Notenskalen mit anderer Software ausgetauscht werden können. Die Cross-Plattformkompatibilität gilt natürlich auch für die Presets.

Audio Damage Continua Features

Audio Damage Continua Features

Audio Damage Continua ist dabei kein monophoner VA, sondern bietet bis zu 16 Stimmen und neben den Standardeffekten Chorus, Delay, Reverb und Verzerrung auch zwei X/Y-Pads und acht Macros.

Abgerundet wird das Bild mit der modernen GUI-Programmierung von Audio Damage, die für Hi-DPI-Displays und beliebige Skalierung ausgelegt ist.

Audio Damage Continua gibt es ab Windows 8.1 (Anmerkung; am 14.1. 2020 endet der offizielle Support von Microsoft für Windows 7), MacOs 10.9 als AU, VST und AAX und iOS 11 als AUv3 und Standalone.

ANZEIGE

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

Die derzeitigen Einfürungspreise gelten ab sofort bis zum 5. Februar 2020.

ANZEIGE

Preis

  • MacOS, WIndows: 79 USD bis 5. Februar 2020 - danach 99,-USD
  • iOS: 7.99 USD (8.99 EUR) bis 5. Februar 2020 - danach 9.99 USD (10.99 EUR)
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Tai AHU 3

    Danke für den Tip, Markus. Verstehe die Aussage von paulilein, aber für mich ist die Kombi MPE-fähig und AUv3 entscheidend. Mein iPad hat immer noch zu wenige Apps, die wenigstens eines der beiden Specs unterstützen. Und obwohl ich denke, dass langsam gut ist mit virtuell analogem, hier geht die Synthese wenigstens etwas weiter mit den variablen Wellenformen. Wird im iOS AppStore aber noch nicht angezeigt.

    • Profilbild
      Markus Schroeder RED

      @Tai Ja, ich bin auch mehr Fan der Effekte von AD als deren Synthies, aber wie Du sagt, es geht bei Continua weniger um die (Orginalität der) Einzelteile, als um deren Zusammenspiel, das hier doch auf eine bemerkenswert neue, kreative Ebene gehoben wird.

      :)

        • Profilbild
          Tai AHU 3

          @Tai Habe es gekauft und mit ROLI war es eine Katastrophe. Etwa 60% der Töne gingen, die anderen wurden einfach ausgelassen. Habe das gemeldet und SOFORT eine Antwort mit einem Workaround erhalten. War aber nicht nötig, denn die nächste sofortigen Updates haben das ausgemerzt. Sie hatten sogar ausdrücklich auf die gelösten Probleme mit MPE hingewiesen. Gut.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X