Kommentare

Test: Apogee Symphony Desktop, USB-Audiointerface

Profilbild
Henrik Fisch AHU am 21.06.2021 16:22 Uhr
> 48 kHz sind vollkommen ausreichend. [...] Danke!

Test: Apogee Symphony Desktop, USB-Audiointerface

Profilbild
[P]-HEAD AHU am 21.06.2021 16:05 Uhr
Mich würde mal interessieren wie es sich zum SSL 2+ klanglich einordnet.

My 10 Favorites, Amazona.de-Autor Armin Bauer

Profilbild
Florian Anwander RED am 21.06.2021 15:39 Uhr
EIne wunderbare Liste. Danke! Auf die Young Marble GIants bin ich gekommen, weil in einem Spex-Interview Jill Birt von den Triffids die Sängerin von Weekend mal als Inspiration bezeichnet hatte. Und bei Weekend sang … Allison Statton. Und so musste ich unweigerlich auf die Young Marble GIants kommen. Nicht alle…

Test: Apogee Symphony Desktop, USB-Audiointerface

Profilbild
Plasmatron  am 21.06.2021 14:47 Uhr
Jo ..

Test: Apogee Symphony Desktop, USB-Audiointerface

Profilbild
bluebell AHU am 21.06.2021 14:37 Uhr
48 kHz sind vollkommen ausreichend. Eine höhere Frequenz birgt die Gefahr, unhörbare Störungen aufzuzeichnen, die sich im Mix mit anderen Spuren zu hörbaren Intermodulationsverzerrungen auswachsen. Sinnvoll ist das punktuelle Oversampling in einzelnen Plugins, nicht das CPU-Verheizen mit durchgehend sinnlos hoher Samplerate. Dieses Interface scheint mir mehr für den singenden/songwritenden Hipster…

Behringer DS-80 Synthesizer, Yamaha CS-80 Klon

Profilbild
SynthNerd AHU am 21.06.2021 14:34 Uhr
Mögen sich alle Oszillatoren des Universums synchronisieren und eine koherente Welle mit infernalischer Amplitude dem Lästerer entgegenschleudern, dass der Schall der lästerlichen Rede zu unverständlichem Rauschen zerbröseln werde!

My 10 Favorites, Amazona.de-Autor Armin Bauer

Profilbild
Armin Bauer RED am 21.06.2021 14:16 Uhr
Vielleicht lernen ja jetzt noch ein paar Leute die Young Marble Giants kennen. Lohnt sich für jeden Musiker um zu sehen wie viel man aus sehr wenig machen kann.

Behringer DS-80 Synthesizer, Yamaha CS-80 Klon

Profilbild
iggy_pop AHU am 21.06.2021 14:14 Uhr
Prinkt den Pöpel chum Chweigen.

Behringer DS-80 Synthesizer, Yamaha CS-80 Klon

Profilbild
iggy_pop AHU am 21.06.2021 14:14 Uhr
Kratziges Geplärre ist für mich gleichzusetzen mit Plag-Ihns. Mit dem CS80 muß man sich eher beschäftigen als mit einem OB-X8a) oder Prophet 5, weil sich die Abgleichung auf die eigene Spielweise ganz entscheidend auf das klangliche Endergebnis auswirkt -- das können Prophet und Oberheim so nicht. Aber ich wiederhole mich...…

My 10 Favorites, Amazona.de-Autor Armin Bauer

Profilbild
Armin Bauer RED am 21.06.2021 14:10 Uhr
Nur hart kann schnell sehr langweilig werden. Das passiert bei Naked City nicht, da wechselt es innerhalb von Sekunden von Splatter zu Kirmesorgel zu Jazz zu Werbe-Jingle (und zurück). Nichts für den Musikgenuß nebenher, da muss man sich drauf einlassen wollen.