AMAZONA.de

iggy_pop AHU

Profilbild von iggy_pop

Mitglied seit: 02.10.2011

AHU Punkte: 1016

Kommentare: 331

Erfahrungsberichte: 0

trailerpark detroit-süd

Mein Equipment

erdnussbutter und heroin

Meine neusten Kommentare

Könnte fast genau das sein, was ich seit langem als Sequenzer für den Prophet 5 oder das Oberheim SEM suche -- zu dem Preis im Prinzip nichts, worüber man lange nachdenken sollte.
Wenn das SV-1 in die Kerbe schlägt, irgendwie wie ein klassisches Gerät aus den 70ern aussehen zu wollen, frage ich mich, wieso die Continental nicht näher am Originaldesign ist -- die CX/BX-3 sieht doch auch unverkennbar wie ein Hammond-inspiriertes Instrument aus. Das Auge isst doch schließlich mit, irgendwie.
Macht die Anschaffung eines solchen Gerätes wirklich Sinn, wenn es schon einschlägig bekannte und etablierte Geräte von Clavia/Nord gibt? . 'ne Menge Kohle für eine Simulation, die einem vorgaukelt, man sei Dave Clark oder dergleichen, aber was soll's -- ich habe schließlich auch ein Memotron, was in eine ähnliche Kerbe haut. Das muß man halt wollen.
Das Catalinbread ist nett, aber nicht für den Pegel von Keyboards ausgelegt -- es macht keinen Spaß, ständig in der Angst vor unerwünschten Verzerrungen am Mastervolumen rumregeln zu müssen, damit man stets mit minimalstem Pegel in das Catalinbread geht. . Das Boonar ist wahrscheinlich die bessere Wahl für Tasten. Oder der Echorec-Clone von T-Rex -- wenn das kein Aprilscherz war. . Die Compact hat m. W. keinen Reiterator, den hatte -- wenn überhaupt -- nur die größere Compact Deluxe. Die Compact Duo hatte ihn mit Sicherheit. Sehr schön ist der Rasierapparatsound der Compact Duo am Anfang von "Candy and a currant bun" zu hören. . Die Klänge, die die Floyds nur mit dem Standardset Gitarre, Bass und Orgel plus Echorecs erzeugt haben, ist um Längen spannender als alles, was sie aus Synthesisern geholt haben. Das hatte für mich keine Atmosphäre mehr bzw. andere haben Spannenderes mit Synthesisern gemacht. Da konnten mich die Floyds nicht mehr mit locken. . "cheesy" ist "albern", "kitschig", "billig" oder "schrottig", aber durchaus positiv besetzt im Camp-Sinne einer Susan Sontag.
Damals war es sehr leicht, etwas Ikonisches zu schaffen: Wenn man alleine auf weiter Flur ist und niemand sonst Zugang zu den Mitteln hat, sind selbst hemdsärmelige Brot-und-Butter-Arbeiten epochal. . Dinge aufzugreifen, die zu diesem Zeitpunkt in der "ernsten" Musik gelehrt wurden, ist auch nicht unbedingt visionär, eher pragmatisch. . Gibt es irgendwo Bilder von Wright mit der Vox? Vielleicht hat er mal bei irgendeinem Gig irgendwann irgendwo in England mal leihweise auf eine Vox ausweichen müssen, aber er ist und bleibt fest mit der Compact Duo verbunden, genauso, wie Ray Manzarek fest mit Vox Continental und Gibson K101 Kalamazoo verbunden bleibt. . Den Reiterator der Compact sollte man mit einem äußerst schnellen und schmalbandigen Tremolo nachbilden können.

Aktion