width=

Test: SPL MTC2381, Monitor Controller

11. Oktober 2006

SPL Controller

SPL MTC 2381

Hinter dieser kryptischen Bezeichnung verbirgt sich der SPL Monitor & Talkback Controller. Wie auch seine Mitstreiter hat er vier 2-Track Eingänge und drei Speaker-Outputs, sowie Fußschalter und Cue-Ausgänge. Wie bei SPL üblich, wurde auch hier wieder penibel auf die Audioqualität geachtet. Das Gehäuse und die übrige Verarbeitung lassen in Punkto Qualität keinerlei Wünsche offen – stabile Schalter, verschraubte Potis, alles erstklassig und auch „Broadcast-tauglich“. SPL spricht hier wieder den etwas anspruchsvolleren Kunden an.

6_image013.jpg

7_image015.jpg

Ein Blick ins Innere offenbart solide deutsche Ingenieurskunst, leider genauso wie der Blick von außen ;-). Die Gehäuseform erinnert doch eher an eingravierte Aufschriften die „Pegelsteller“ oder „Regiemischung“, diese wären auf jeden Fall stilsicher. Schön wäre noch ein zusätzlicher „Pegelsteller“ ;-) für den Kopfhörerausgang gewesen, ansonsten ist der MTC 2381 auf hohem Niveau studiotauglich. Alle Schaltfunktionen laufen über hochqualitative analoge Audioschalter.

Plus

  • hervorragende Audioqualität
  • viele nützliche Features
  • Monitor-Mischer
  • Talkback
  • Kopfhörerausgang

Minus

  • Kopfhörer nicht getrennt regelbar

Preis

  • Ladenpreis: 879,- Euro
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.