AMAZONA.de

OscSync ••

Profilbild von OscSync

Mitglied seit: 17.01.2013

AHU Punkte: 207

Kommentare: 71

Erfahrungsberichte: 0

45481 M

Meine neusten Kommentare

Hinsichtlich des Designs macht Herr Chapman bei seiner Gitarrenlinie für meinen Geschmack sehr viel richtig. Ich kann mich aber des Eindrucks nicht erwehren, das auch die wenig relevante Band Dorje mit ihren wenig relevanten Gitarristen Massaad & Chapman in erster Linie ein konstruierter YT-Hype zum Ankurbeln des Geschäfts eines cleveren Verkäufers bei Andertons sind.....
Wie bei einigen anderen neueren EHX-Pedalen steht auch bei Blurst nicht mehr "made in NYC" auf dem Panel. Bei einigen EHX-Pedalen wurde auch auch "made in NYC" durch "EHX New York City" ersetzt. Wisst Ihr genaueres darüber? Wurde verlagert, oder haben sich die Vorschriften für "made in"-Statements verschärft, z.B. in der Hinsicht, dass bei bloßem Anbringen der woanders gefertigten bestückten Platine in einem Gehäuse der Arbeitschritt nicht mehr wertschöpfend genug ist, um z.B. von "made in USA" o.Ä. zu sprechen?
Oh Mann, das klingt vielversprechend, insbesondere der Resonatorteil. Aber die Filterdetails sind mir nicht ganz klar: zwei analoge Filter als Insert klingt nach Filter auf der Summe, richtig? Aber dann steht da noch etwas von zwei OTA-basierten Filter pro Stimme. OTA-basiert heisst doch ebenfalls analog, oder nicht? Also zwei analoge Filter pro Stimme + zwei auf der Summe? Das wäre brutal schön...... Aber bei Waldorf darf man auch gespannt sein, wann das Gerät wirklich käuflich zu erwerben sein wird.

Aktion