AMAZONA.de

xhanibalx

Profilbild von xhanibalx

Mitglied seit: 06.10.2015

AHU Punkte: 170

Kommentare: 54

Erfahrungsberichte: 0

Meine neusten Kommentare

Test: Audio DJ SP4, Rotary-Mixer

am 27.08.2017 23:44 Uhr
Boar Bolle komm mal nicht so 2 deutig daher. Der Model 1 ist ist was ganz anderes, auch von der Austattung her. Der Mixer hier ist auf nen einfachen Analogmixer Level. Und mal ehrlich mein Ecler Nou 4.0 ist auf den gleichen Level und hat 600€ gekostet glaube der war auch “Handmade...und btw. ein Moog Synthesizer ist Handmade und der kostet nicht so viel und hat mehr“Rotarys“ (nur um mal so überspitzt zu sein wie du)

Test: Audio DJ SP4, Rotary-Mixer

am 24.08.2017 10:34 Uhr
Also der schaut wirklich super aus und ist auch sicherlich gut Spielbar. Mich beschleicht nur das Gefühl das der “Rotary“ nen saftigen aufpreis ggü. Fadern hat. Ein vergleichbarer Fadermixer kostet evtl. Die hälfte. So viel teurer können die VU Meter und die etwas andere Technik doch nicht sein oder?
Gibts Ecler überhaupt noch so richtig? Ich wünsche mir sehr das die mal wieder so ein richtiges Schlachtschiff bringen. Nutze den Nou 4.0 der ist super aber kann nicht so viel als voll Analoger. Hoffe ja das Ecler in seiner winzigen Nische gut überlebt.
Wurden denn da Originalteile verwendet? Wenn dem nicht so ist scheint die Begründung fadenscheinig. Kann mir aber durchaus vorstellen das er sich gut verkauft hat und Moog traue ich auch zu so konsequent zu sein die Produktion lieber einzustellen anstatt irgendwie das Original zu verwässern um mehr bauen zu können. Es ist quasi der DeLorean DMC 12 unter den Synthesizer. Er wird noch gebaut aber irgendwann sind die Teile alle und können auch nicht mehr Nachgebaut werden weil die Pressen irgendwo versenkt wurden. Oder so.

Aktion