ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Charvel Guthrie Govan Signature San Dimas SD24

Guthrie Govan San Dimas Signature

3. Februar 2022

Guthrie Govan ist ein moderner Gitarrenguru. Seine Videos haben auf Youtube mehrere Millionen Clicks zu verzeichnen, und das ist in erster Linie der fast schon mystischen Aura des Mannes und seiner phänomenalen Spielweise zu verdanken. Guthrie ist der Meister des sauberen, inspirierten Spiels – unkonventionell, aber immer faszinierend.

ANZEIGE

Ein bisschen wundert mich die Paarung mit Charvels San Dimas Modell dann doch – steht die Modellmarke für kompromisslose 80s Ästhetik mit einer Menge Dampf. Wir hatten die Gus G San Dimas im Test vor geraumer Zeit – echte Performance Gitarren!

Guthrie Govan Signature MJ San Dimas SD24 CM

Die San Dimas von Guthrie Govan unterscheidet sich dann doch ein bisschen von der Gus G. San Dimas. Der Korpus besteht aus Linde und ist meiner Decke aus Esche überlegt. Der Ahornhals besitzt eine matte Satin-Rückseite und ist aufgrund seiner Trocknungsbehandlung besonders sanft und knackig anzufassen. Darüber hinaus ist die San Dimas durch den Graphitstab besonders stimmstabil. Besonders klasse: Das Griffbrett aus karamellisiertem Ahorn. Gibt’s nicht alle Tage und verspricht ein fantastisches Spielgefühl. Darüber hinaus haben wir es mit 24 Jumbo-Günden zu tun sowie Luminlay-Dots. Schick!

Die Tonabnehmer der Charvel Signatures sind immer eine Nummer für sich – der von der Gus G. war sehr mittentreibend und entsprach genau der Vorstellung des Namensgebers. Hier haben wir es mit einer HSH-Aufstellung der Tonabnehmer zu tun und auch entsprechend einen 5-Weg Schalter, der für eine tonale Flexibilität sorgt, die gut zu Govan passt. Auch dabei – keine Push-/Pull-Funktion, sondern Mini-Toggles, die zur Coil-Aktivierung der Humbucker sorgen.

Made in Japan – Charvel Guthrie Govan

Darüber hinaus gibt’s noch zwei schicke Dome-Regler für Tone und Volume und natürlich, ganz wichtig bei einer Govan-Signature: Tremolo Steg mit einsetzbarem Tremolostab. Die verchromte Hardware und schöne Kopfplatte machen ebenfalls was her. Für Stimmstabilität sorgen zuusätzlich der Graph Tech TUSQ XL Sattel. Wenn man sich das schöne Ding so ansieht, hat man wirklich das Gefühl, es mit einer echten Powerhouse-Gitarre zu tun. Sieht durch das Sunburst Finish auch wahnsinnig cool aus.

ANZEIGE

Guthrie Govan hat so ein Schmuckstück zweifelsfrei verdient – seine Arbeit an der Gitarre ist immer inspirierend und hat mich persönlich mehr als einmal dazu angeregt, mich auf meinen Hintern zu setzen und Tonleitern zu üben.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

ANZEIGE

Preis

  • 1999,- Euro
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X