News: Arturia Analog Classics

23. Mai 2016

Arturia stellt in der "Analog Classics" Reihe 3 neue Gesichter vor!

Es gibt neues aus dem Hause Arturia Analog Classics. Der französische Hard- und Softwarespezialist bringt 3 neue Software Instrumente raus!

Der neue Arturia Farfisa V stammt aus der „Analog Classics“ Reihe und modelliert den Farfisa Compact Deluxe, welcher den Sound der ’60er maßgeblich geprägt hat, inklusive Pedals!

Arturia Analog Classics Farfisa V

Farfisa V

Als Features besitzt das Farfisa V unter anderem ein Upper Manual, Lower Manual und Bass Pedal Bereiche, auswählbare Bass Key Range um eine oder zwei Oktaven abzudecken, eine Percussion Sektion mit einstellbaren Decay-Zeiten, die klassischen Bodentreter Effekte, Gitarren Amp-Simulation für Vintage-Live-Sound und vieles mehr!

Ebenfalls aus der Arturia Analog Classics Reihe, ist der B-3 V! Um Eindrücke zu bekommen seht ihr euch am besten folgendes Video an!

Als Features bietet die B-3 V ein 2-Keyboard-Interface, 9 Zugriegel, 3 modellierte Vibrato und Chorus Einstellungen und vieles mehr!

Arturia Analog Classics B-3 V

B-3 V

Der drittes neues Produkt, wirft Arturia das „Analog Lab 2“ auf den Markt und wirbt mit der „Ultimativen Keyboard Sound Collection“! Das Analog Lab 2 enthält über 5000 Sounds von 17 authentischen, legendären Keyboards, der von der Presse bejubelten V Collection.

Arturia Analog Classics Analog Lab 2

Analog Lab 2

Die TAE® Presets sind sorgsam aus der V Collection 5 ausgewählt und enthalten den ARP 2600 V, B3 V, CS-80V, Farfisa V, Jup-8V, Matrix 12 V, Mini V, Modular V, Prophet V, Prophet VS, SEM V, Solina V, Stage V, Synclavier V, Piano V, Vox V, und Wurli V!

Forum
  1. Profilbild
    Pfau_thomas  

    Die Arturias haben immer coole Instrumente.
    Nur wenn ich eine Vox oder Farisa Orgelkarakter haben will dann nehme ich lieber die Freie Combo F oder Combo V Orgeln.
    Wenn es um den Hammondorgel karakter geht dann nehme ich noch die B4II Orgel von Nativinstruments.Was das neue Analog Lab angeht , ich konnte dies kostenlos downloaden. die Instrumete hören sich Toll ann.

    • Profilbild
      vaikl  

      Analog Lab 2 ist zwar kostenlos und sicher ein wertiges, nützliches Update, aber *alle* Instrumente der VCollection 4 (die nun nicht gerade ein Oldtimer im Markt ist) sind sowohl in der Audio Engine als auch im GUI ebenfalls neu und müssen zum notwendigen Update gelöhnt werden, will man die Instrumenten-Edit-Funktion von Analog Lab auch weiterhin nutzen.

      Dass nun auch Arturia auf den schlimmen, erpresserischen „Warum noch Bugfixes? Wir schmeißen gleich ’ne komplett neue Version zum Kauf hoch!!“-Zug aufspringt, macht die allermeisten Kunden momentan ziemlich sauer.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.