ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Gravity LTS T 02 W Laptop Stand

Größer gleich besser? Massiver Laptop Stand im Praxistest

20. Oktober 2022
Gravity Laptop Stand

Gravity Laptop Stand

Laptop Stands in allen Formen und Farben sind ein Thema für sich. Gerade durch Corona haben viele Erfahrungen mit dem Thema Homeoffice gemacht und viele haben schnell festgestellt, dass bei einem teils provisorisch eingerichteten Setup ein Laptopständer einen kleinen, aber doch sehr willkommenen Unterschied ausmachen kann. Genau diesen kann auch der Gravity LTS T 02 W bewirken. Dieser Universal Laptop-Ständer bringt zusammengebaut stolze 11,76 kg auf die Waage. Dieses ordentliche Gewicht ist nicht unbedingt für den einfachen Transport auf eine Bühne gedacht, aber für eine Sache ganz besonders: einen stabilen Stand.

ANZEIGE

Die Einzelteile es Gravity LTS T 02 W nach dem Auspacken aus dem Karton

Zugegeben, genau den wünscht man sich auch bei einem Laptop-Ständer. Die meisten Ständer sind entweder recht wacklig oder nicht wirklich flexibel. Gerade wenn es dann noch in die Höhe gehen soll, sind nur wenig Modelle gut geeignet. Durch das hohe Gewicht und der flachen Bodenplatte aus Stahl kann jedoch genau hier der Gravity LTS T 02 W überzeugen.

Der Laptop-Ständer ist von 79 bis 120 cm höhenverstellbar. Dadurch ermöglicht der LTS T 02 W es an fast und neben jedem Schreibtisch, auch im Stehen zu arbeiten. Das wiederum ist bekanntlich mal etwas Gutes für den Rücken und kann je nach Aufbau des eigenen Setups auch die Organisation und den Workflow verbessern. Dabei ist aber anzumerken, dass der Standfuß mit Abmessungen von 56,6 x 2 x 33 cm recht groß ist und wohl auf nicht jedem Schreibtisch Platz finden wird. So kann der Laptop-Ständer zwar bei ausreichendem Platz auf dem Schreibtisch platziert werden, unserer Meinung nach eignet sich der Ständer aber deutlich besser für die Anwendung auf dem Boden. Dafür besitzt der Fuß des Gravity Ständers 4 gummierte Untersetzer, die auf jedem Untergrund für Halt oder Schutz sorgen. Bei der Anwendung auf dem Boden kann der Laptop Ständer entweder auf Schreibtischhöhe oder Stehhöhe eingestellt werden. Der der Look in Weiß fügt sich auf jeden Fall in die meisten Setups gut ein.

Nach dem Auspacken fällt auf: Erstaunlich wenig Teile für so ein Gerät – das ist immer ein gutes Zeichen

Die Ablagefläche misst 48 x 33 cm und bietet damit Platz für Laptops und sonstige Geräte in jeder Größenordnung. Laut Hersteller hält der Gravity LTS T 02 W eine Belastung von bis 15 kg aus und das fühlt sich auch definitiv so an. Sehr angenehm ist, dass man bei dem Gravity LTS T 02 W verstellbare Haltepins zur Fixierung von Laptops, Tablets oder anderen Geräten hat – darauf werden wir aber noch näher im Praxisteil eingehen. Natürlich kann man hier nämlich auch den einen oder anderen Drumcomputer oder Synthesizer in Modulform platzieren. Zum angenehmen Arbeiten ist die Ablagefläche neigbar und ermöglicht damit eine komfortablere Arbeitsweise je nach Bedarf und Vorliebe. Selbstverständlich kann diese Neigung festgezogen werden, dasselbe gilt auch für die schon erwähnten Haltepins. Dadurch garantiert der Gravity LTS T 02 W festen und sicheren Stand und gleichzeitig eine schnelle Einstellbarkeit von Höhe, Neigung und Haltepins.

Gravity LTS T 02 W: Ausgepackt und aufgebaut!

Nach der Lieferung des Gravity LTS T 02 W ist der Laptop-Ständer schnell ausgepackt. Was direkt auffällt, sind die vergleichsweise großen und schweren Teile des Ständers, die für ein wertiges und robustes Feeling sorgen. Auch positiv zu erwähnen ist, dass dem Laptop-Ständer keinerlei Schrauben oder Innensechskant beiliegen, da alle Teile mit den schon befestigten Gewinden und Feststellschrauben befestigt werden. So ist kein weiteres Equipment für den Aufbau nötig. Der Aufbau selbst gestaltet sich schnell und einfach, die Teleskopstange wird auf dem Standfuß befestigt. Auf diesem wird ein Verbindungsstück aufgesteckt und festgedreht, in das abschließend die Ablagefläche gesteckt und befestigt wird. Die Gewinde und Feststellschrauben fühlen sich ebenfalls sehr wertig an und man bekommt beim Aufbau schon das Vertrauen, dass alles stabil stehen wird. In der Ablagefläche lassen sich noch vier mitgelieferte Haltepins befestigen, wobei die zwei breiten Pins als Support von unten dienen und die kleineren Haltepins für Seitenhalt sorgen sollen. Die Haltepins lassen sich zudem in den Rillen der Ablagefläche verschieben, sodass auch je nach Größe des Laptops oder anderen Geräts ein perfekter Halt gewährleistet ist.

ANZEIGE

Die Ablagefläche mit den verstellbaren Haltepins des Gravity LTS T 02 W

Da sich der Gravity LTS T 02 W ohne zusätzliches Equipment aufbauen lässt, liegt der Gedanke für die Verwendung bei einem Auftritt oder Gig natürlich nahe – auch, da sich der Aufbau so unkompliziert gestaltet. Insbesondere aber mit dem schweren Standfuß und dem Gesamtgewicht von fast 12 kg wird der Transport des Laptop-Ständers sicher nicht ganz einfach von der Hand gehen. Selbst auseinander gebaut müsste man eine entsprechende Möglichkeit haben, die Einzelteile zu verstauen und sollte man mit Bahn oder Flugzeug unterwegs sein, bietet sich der Transport nicht wirklich an. Sollte man aber beispielsweise mit dem Auto unterwegs sein, ist der Ständer aber sicherlich auch in den unterschiedlichsten Live-Setups ein guter Begleiter. So ist die Nutzung des Gravity LTS T 02 W im Studio, Heimstudio oder Homeoffice-Setup aber doch deutlich naheliegender und dort können wir uns auch unterschiedliche Szenarien vorstellen, in denen der Laptop-Ständer eine gute Figur machen würde.

Auch ein 3,5 kg schweres Steinzeit-Macbook ist für den Gravity LTS T 02 W natürlich kein Thema

Was wir außerdem noch hervorheben möchten, ist, dass der Ständer qualitativ wirklich hochwertig ist. Dies beginnt mit der stabilen und schweren Bodenplatte, die für eine grundsolide Basis sorgt. Diese verfügt auch über einen gummierten Griff, was die Handhabung beim Aufbau, Transport oder beim Verstauen deutlich vereinfacht. Die Teleskopstange selbst lässt sich ohne Schwierigkeiten gerade auf der Bodenplatte verschrauben. Hier haben wir schon häufiger erlebt, dass eine solche Konstruktion auch mal zu einer leichten Schieflage führen kann – das ist hier absolut nicht der Fall. Die Einstellung der Höhe erfolgt über eine Feststellschraube und einen zusätzlichen Sicherungspin, was ebenfalls für die ideale Standfestigkeit der Teleskopstange sorgt. Auch das Verbindungsstück zwischen Teleskopstange und Ablagefläche, über das die Neigung der Auflagefläche eingestellt wird, ist super robust. Die Feststellschrauben sind gummiert und griffig und selbst bei einem hohen Gewicht auf der Ablagefläche gibt diese nicht nach. Insgesamt ist das mattierte Weiß auch ein Hingucker und dadurch fügt sich der Ständer selbst mit seiner Größe gut in unser Setup ein. Auch wirklich cool sind die grünen und schwarzen Brandings, die dem Ständer noch einmal mehr qualitatives Feeling verleihen.

Gravity LTS T 02 W

Das Verbindungsstück der Teleskopstange des Gravity LTS T 02 W sorgt für perfekten Halt

Wie schlägt sich der Gravity LTS T 02 W in der Praxis?

Sobald der Gravity LTS T 02 W aufgebaut bei uns im Heimstudio steht, fällt uns auf, dass wir diesen nicht direkt mit unseren eigenen und herkömmlichen Laptop-Ständern vergleichen können. Die Laptop-Ständer, die wir aktuell verwenden oder mal getestet haben, sind in der Regel für die Anwendung auf dem Schreib- oder Bühnen-Tisch vorgesehen und dementsprechend kleiner, kompakter und leichter. Wie zu Beginn schon erwähnt, ist der Gravity LTS T 02 W da ein etwas anderes Kaliber und in unseren Augen eher für die Verwendung neben als auf dem Schreib- oder Studiotisch geeignet. Mit der großen Spannweite an einstellbaren Höhen lässt sich der Laptop-Ständer entweder auf die eigene Tischhöhe einstellen, sodass man diesen beispielsweise links oder rechts neben dem eigenen Setup nutzen kann. Oder man entscheidet sich, den Gravity LTS T 02 W ausgefahren im Stehen zu verwenden. Dieses Szenario würde in unseren Augen beispielsweise neben einem DJ- oder Live-Setup sinnvoll sein, da der Platz dort meistens beshränkt ist. Der begrenzte Platz gilt natürlich auch für den Schreib- oder Studiotisch, sodass ein wenig zusätzlicher Real Estate da sicher nicht schadet. Der Ständer lässt sich über die Teleskopstange auch soweit herausfahren, dass sich der Laptop oder Drumcomputer selbst für uns bei einer Größe von 1,95 Meter noch richtig gut nutzen lässt. Dabei bleibt die Stabilität erhalten und der Ständer wird nicht wackeliger.

Auf der Ablagefläche findet so gut wie jedes Gerät seinen Platz

Der Allrounder unter den Laptop-Ständern

Neben der Nutzung des Gravity LTS T 02 W für einen Laptop, eignet sich der Ständer auch für Drumcomputer, Synth-Boxen oder MIDI-Controller wie zum Beispiel eine Ableton Push. Bei diesen Geräten kann es auch sicher angenehm sein, wenn man diese links oder rechts neben seinem Setup auf dem LTS T 02 W stehen hat und das Main-Setup mit Laptop, Bildschirm, Maus und Tastatur und gegebenenfalls noch MIDI-Keyboard im Zentrum bleibt.

Auch für ein erweitertes DJ-Setup könnte man beispielsweise einen Roland TR8S auf den Ständer stellen und das DJ-Setup bleibt auf dem dafür vorgesehen Tisch. Egal in welchem Setup, ergeben sich für das Modell von Gravity reichlich Anwendungsszenarien, wobei jeder für sich entscheiden kann, wie flexibel er den Ständer nutzen möchte.

ANZEIGE
Fazit

Mit dem Gravity LTS T 02 W ist ein wertiger und robuster Laptop-Ständer auf dem Markt, der durch seine Bauweise und Einsatzmöglichkeiten vielseitig einsetzbar ist. Im Heimstudio oder Home-Office-Setup macht der Ständer in jedem Szenario eine gute Figur und punktet durch seinen cleanen und qualitativ hochwertigen Look sowie seine Flexibilität. Von der einstellbaren Höhe bis hin zur vollständig neigbaren Auflagefläche und den verschiebbaren Haltepins ist alles mit dabei. So kann jeder die für sich perfekte Einstellung wählen, um den Gravity LTS T 02 W optimal einzusetzen. Insbesondere wenn der Platz auf dem Studio- oder DJ-Tisch aufgebraucht ist, kann der Ständer durch seine Größe glänzen. Der Gravity LTS T 02 W ist zu einem Preis von 139,- Euro erhältlich.

Plus

  • wertig und äußerst stabil
  • flexibel einstell- und einsetzbar
  • cleanes Design
  • kein zusätzliches Werkzeug notwendig

Minus

  • schweres Gesamtgewicht

Preis

  • 139,- Euro
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    DieDolle

    schon mal ein guter Anfang ich würde mir so was wünschen das ich neben das Bett stellen kann und dann im 90 Grad Winkel zur Bettmitte einstellen könnte…………….gibt es denn keine Firma die sich mal ernsthaft dem Thema BettProduzieren annimmt!?!?

  2. Profilbild
    mofateam

    Für Bühnen wegen der weissen Lackierung leider komplett ungeeignet.
    Warum nicht gleich neongrün oder pink ? ?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X