Native Instruments Traktor Kontrol S3 DJ-Controller geleaked!

16. Oktober 2019

Zeigt dieser Leak den neuen Traktor DJ-Controller?

Traktor Kontrol S3

Traktor Kontrol S3

Seit der Ankündigung einer neuen Hardware für Traktor wurde wild spekuliert, um was es sich dabei handeln könnte. Viele Fans von Traktor wünschen sich seit langem ein Update für den in die Jahre gekommenen Kontrol Z2 oder ein Single Deck wie den Kontrol D2, aber mit den Joghweels des Kontrol S4 MK3. Allem Anschein nach werden die Wünsche nicht erhört werden, zumindest nicht allzu bald. Dem französische Händler Energyson ist da wohl ein kleiner Fehler unterlaufen, indem er einen Controller namens Traktor Kontrol S3 offen sichtbar in seinem Shop präsentiert, obwohl es seitens Native Instruments noch keine offizielle Ankündigung gab.

Native Instruments Traktor Kontrol S3

Auf den ersten Blick ein abgespeckter S4 MK3, oder doch eher ein aufgebohrter S2 MK3?

Wider Erwarten handelt es sich um einen weiteren DJ-Controller, der sich zwischen Kontrol S2 MK3 und -S4 Mk3 positionieren wird.

Das Gerät soll über einen 4-Kanalmixer verfügen, der aber ohne Standalone-Funktionalität auskommen muss. Wie damals beim Kontrol S5 wird es zumindest ein Eingang für externe Geräte und einer für ein Mikrofon verbaut sein. Vom S4 MK3 wurden die XLR- bzw. Klinken-Ausgänge für Master- und Booth-Out übernommen

Native Instruments Traktor Kontrol S3

Die Jog-Wheels werden nicht motorisiert sein, ebenso fehlen -wie beim S2 MK3 -die Effekt-Steuerungen für die Effekt-Slots von Traktor Pro3.

Der Traktor Kontrol S3 muss auch auf die Displays des S4 Mk3 verzichten, dafür spendierten NI ihnen aber das gleiche Metering wie beim S4 MK3.

Das Gerät soll für 599,- Euro über den Ladentisch gehen und soll, so die Info in dem genannten Online-Shop, ab November lieferbar sein.

UPDATE (16.10.2019 / 15:59 Uhr): Native Instruments hat den Controller derweil offiziell angekündigt. 

Forum
  1. Profilbild
    Basti H.

    Es ist echt schade das NI anscheinend kein Interesse mehr daran hat Produkte zu entwickeln die sich die Kunden auch wünschen. Mittlerweile glaube ich das die Investoren von NI mehr daran Interessiert sind der Konkurenz die Gewinne einzuspielen als selbst was zu verdienen. Wie kann man den nach dem dramatischen Flop der S2/S4 mk3 ernsthaft auf die Idee kommen noch einen Controller zu launchen? Ist denn bei NI noch irgendjemand der ein ansatzweise ehrliches Interesse an der Firma, der Produktpolitik oder der Kundentreue hat? Ich glaube nicht. Nachdem ich seid 7 Jahren vor Publikum mit Traktor arbeite und immer sehr begeistert von NI war, bin ich seid dem Katastrophalen TP3 launch und der neuen Produktpolitik immer mehr am liebäugeln mit Denon. Da scheint noch Sinn für Inovation vorhanden zu sein….

    • Profilbild
      Bolle  RED

      Tatsächlich alles irgendwie schwierig nachzuvollziehen, was dort gerade stattfindet ja. Kein Wunder, dass so viele wechseln.
      Hinsichtlich DJ-Software muss ich sagen, sehe ich im Moment Rekordbox absolut weit vorne. In kürzester Zeit die best-funktionierenste DJ-Software entwickelt. Klar, an den bestehenden stark orientiert, aber in Kombination mit den Pioneer DJ Geräten ist die hauseigene DJ-Software einfach unschlagbar funktionell.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.