AMAZONA.de

Test: Kawai ES-8, Stagepiano


Auch Gutes lässt sich verbessern

Mit dem Stagepiano ES-7 ist dem Hersteller Kawai vor rund drei Jahren ein großer Wurf gelungen. Waren die Topplatzierungen im Bereich Mittelklasse Stagepiano bisher den bekannten japanischen Konkurrenten vorbehalten, konnte sich das ES7 mit seinem Erscheinen sehr gut in diesem Feld behaupten. Jetzt hat Kawai den Nachfolger ES-8 präsentiert und wir haben uns das neue Modell gleich mal näher angeschaut. Das Kawai ES-8 im Check.

Kawai ES-8

Kawai ES-8

Optik und Aufbau

Schon bei den ersten Vorabblicken auf der Website von Kawai wird klar, optisch hat sich nicht viel getan. Das Kawai ES-8 ist dem Vorgänger ES-7 zum Verwechseln ähnlich, auch die großen Brüder der MP-Stagepianos lassen optisch grüßen. Ebenfalls gleich geblieben ist die sehr gute Verarbeitung und Materialwahl, der Korpus des ES-8 besteht aus einem Metall/Holzmix. Kunststoff kommt nur bei den Bedienelementen zum Einsatz und da macht es dazu eine sehr gute Figur. Die Drucktaster und der Lautstärkeregler arbeiten einwandfrei und sollten auch langfristig gute Dienste verrichten.

Die Materialwahl lässt natürlich auch gleich auf das vergleichsweise hohe Gewicht von knapp 23 kg schließen. Ein notwendiges Übel, was nun mal mit robusten Materialien einhergeht, kein Grund zur Kritik. Die Maße des Kawai ES-8 belaufen sich auf 136 x 36 x 15 cm. Erhältlich ist das ES-8 in Schwarz und Weiß, optional erhältlich ist ein Unterbau aus Holz, mit dem das Stagepiano zum Home- bzw. Digitalpiano wird, um so auch im heimischen Wohnzimmer zu glänzen. Ebenfalls optional erhältlich ist ein 3-fach Pedal, ein 1-fach Haltepedal gehört bereits zum Lieferumfang. Ebenso findet man im Karton des ES-8 einen ansteckbaren Notenständer, eine mehrsprachige Bedienungsanleitung sowie ein externes Netzteil.

ES8-4

Die Bedienoberfläche des ES-8 ist klar gegliedert. Das mittig angebracht 2x 16 Zeichen LC-Display hilft beim Navigieren und Auswählen von Sounds und Registrationen. Links davon befinden sich die Drucktaster zur Anwahl der 34 Sounds sowie Lautstärkeregler und Funktionstasten für Transpose, Split und das Menü. Rechts des Displays die Bedienelemente für de Effektabteilung, den Recorder, Styles, Metronom und USB-Funktionen.

Tastatur und Anschlüsse

Vorneweg, die Kawai Tastaturen gefallen mir seit vielen Jahren sehr gut, vorwiegend weil man hier für relativ günstiges Geld bereits ordentliche Holztastaturen bekommt. Allerdings sind diese den Digitalpianos der CA-Serie bzw. dem größeren Stagepiano Bruder MP-11 vorbehalten. Aber auch bei Kunststofftastaturen braucht sich Kawai nicht zu verstecken, dies hat der Hersteller bereits beim ES-7 bewiesen.

1 2 3 4 5 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
    Aerocity

    Ich war im Musicstore und wollte mir ein Digitalpiano für Einsteiger holen. Ursprünglich das Kawai ES-100 und direkt dadrüber stand das ES-8. Ich habe natürlich den „Fehler“ gemacht das ES-8 anzuspielen. Bevor ich auf das Preisschild schaute, war mir klar das es 1-2 Nummern zu teuer ist. Nach Hause gegangen bin ich übrigens mit einem Casio PX-300 welches als Retoure noch reduziert war. Zu Hause angekommen und aufgebaut um festzustellen, das es kaputt ist. Ich bin dann einen Tag später wieder in den Store und habe mir das ES-8 gekauft. Wer günstig kauft, kauft 2 mal…. Und zudem möchte ich direkt auf einem hochwertigen Instrument lernen. Als Anfänger mit 2 Jahren Spielpraxis gefallen mir die Sounds sehr gut sowie das Tastengefühl. Es macht einfach Spaß damit zu üben oder einfach nur zu kimpern. Hier gibt es einfach nichts zu bemängeln.Als einziges stört mich nur das Gewicht, transportieren würde ich es nicht, dafür ist es zu schwer. Da ich eh kein Auto und auch keine Band habe, fällt das eh flach ;)

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Kawai ES-8

Bewertung: 5 SterneBewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Hersteller-Report Kawai

AMAZONA.de Charts

Aktion