ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: LD Systems, Dave 10 G3, PA-System

1. Februar 2013

LD Systems' PA-System geht in die dritte Generation!

LD Systems hat sein aktives PA-System Dave in der dritten Generation überarbeitet und als Dave G; vorgestellt. Zum Test kommt die kleinste von drei Ausführungen: LD Dave 10G³; mit aktivem 10-Zoll Bassreflex-Subwoofer und zwei passiven Satellitenboxen. Neben der Überarbeitung des Designs ist jetzt auch ein DSP integriert. Die digitale Signalbearbeitung umfasst optimierte Frequenzweichen, separate Equalizer und Limiter für die Frequenzbereiche Bass, Mitten und Höhen und einen dynamischen Kompressor, der den Subwoofer lautstärkeabhängig regelt und bei geringeren Lautstärken für mehr Druck sorgt.00 Dave 10 Front

Das Grundkonzept der bewährten Dave G-Serie hat sich nicht verändert. Im Subwoofer sitzt die komplette Elektronik, die auch die passiven Satelliten versorgt. Drei Endstufen liefern zusammen eine Systemleistung von 350 Watt RMS (700 Watt Peak). Dabei gehen 150 Watt RMS (300 Watt Peak) an den Subwoofer und je 100 Watt RMS (200 Watt Peak) sind für die Zweiwegboxen vorgesehen. Erreicht wird mit dieser Verstärkerleistung ein Schalldruck von 115 dB (126 dB Peak) bei einem Frequenzgang von 45 Hz bis 19 kHz.

ANZEIGE
ANZEIGE

Dave 10G³; hat im Vergleich mit dem Vorgängermodell optisch einen deutlichen Sprung nach vorn gemacht. Vergessen ist der etwas spröde Charme der vorherigen Ausführung. Einheitlich gestaltete Frontpartien und neue Gestaltung der Satellitenboxen mit Tragegriff auf der Rückseite lassen die Anlage gut aussehen.

ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE