Test: Music Man SUB1, E-Gitarre

25. Januar 2005

Music Man SUB1

-- Die Music Man SUB1 --

— Die Music Man SUB1 —

Die Geschichte von E-Gitarre und E-Bass wurde von einigen wenigen Persönlichkeiten geprägt: Leo Fender ist zweifellos einer derjenigen, die wichtige Meilensteine gesetzt haben. Ein weiterer, ebenfalls kreativer Individualist ist Earnie Ball, der seit Ende der 50er Jahre die Gitarrenindustrie mit immer wieder neuen Ideen erfrischt hat und bis zu seinem Tode am 9. September 2004 mit seinem Sohn Sterling Ball aktiv in der Musikbranche tätig war. Die 1972 von den alten „Fender-Weggefährten“ Forrest White und Tom Walker gegründete Company MusicMan, bei deren Instrumenten Leo Fender’s Handschrift deutlich zu spüren ist, ist bis heute eine feine Adresse, wenn es um elektrische Gitarren oder auch Bässe geht. Dies zeigt nicht zuletzt die Liste der namhaften Endorser wie z.B. Steve Morse, John Petrucci (Dream Theater) oder auch Steve Lukather oder Albert Lee. Für diese Saitenkünstler wurden Custom-Modelle speziell nach ihren Wünschen angefertigt. Auf Basis dieser Instrumente habe ich nun hier die MusicMan SUB1 vor mir – ein neues preisgünstiges Instrument dieses traditionsreichen amerikanischen Herstellers-bereit für einen genauesten Check auf AMAZONA.

-- Metalstyle Pickguard mit zwei Humbuckern und MM Vintage-Vibrato --

— Metalstyle Pickguard mit zwei Humbuckern und MM Vintage-Vibrato —

-- Einstellmutter des Trussrod --

— Einstellmutter des Trussrod —

Aufbau/Verarbeitung

Die Gitarre erscheint in der selben Korpusform wie das MusicMan Steve Morse Modell. Dieses Design wird im übrigen ausschließlich bei der SUB-Serie verwendet – und dort auch von den SUB-Bässen.
Der Massivholz-Body aus dem Tonholz Pappel ist sehr zierlich, der Hals mit seinen 22 spielbaren Bünden ist sehr tief in ihm verankert. Das gibt dem Instrument schon fast die Optik einer 3/4 Gitarre. Was jedoch dann spätestens auf den zweiten Blick auffällt, ist das außergewöhnliche Styling der SUB1-Gitarre. Sind MusicMan-Instrumente seit jeher doch eher in konservativen Outfits erschienen, so scheint doch hier ein Schnitt stattgefunden zu haben: das Instrument erscheint in einer aggressiven Nu-Metal-Optik, die so manchem Metaller sofort warm ums Herz werden lässt!

Klangbeispiele
Forum
  1. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Ich fand diese Gitarre (exakt das Testmodell) zufällig bei einem Händler im Sauerland und war von der Bespielbarkeit sofort begeistert. Die Optik gefiel mir am Anfang nicht so recht, aber jetzt finde Ich auch die richtig gut. Wie gesagt, super Bespielbarkeit und toller Sound den Ich auch sehr flexibel empfinde und nicht nur für harte Rocker empfehlen kann. Die Gitarre sollte eigentlich eine Art Ersatzgitarre sein aber nun stehen mein Fender Strat./Tele und Ibanez SC420 in der zweiten Reihe. Auch für mich ein absoluter Geheimtipp!!

    • Avatar
      AMAZONA Archiv

      Hast du jemaals probleme mit dem volume poti gehabt. meine hat nämlich ein wackler und das innerhalb 5 monate nach dem kauf. würd mich auf eine antwort freuen. Gruß
      jimmy

  2. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Hallo Jimmy,bis heute habe Ich keinerlei Probleme mit dieser Gitarre und bin weiterhin sehr zufrieden. Gerade jetzt habe Ich mir eine Musicman Silhouette Spezial gekauft und finde auch im Vergleich die Sub1 immer noch wirklich gut.Guido Klein

  3. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Hallo Jimmy,häufig sind Aussetzer nicht mit einem Wackelkontakt in Verbindung zu setzen, sondern mit Oxidierten Potis. Sowas kann immer passieren, gerade bei Gitarren die lange irgendwo ungespielt rumhingen kommt sowas gern vor. In aller Regel hilft es das betreffende Poti 20 mal über den vollen Wg vor und zurück zu drehen.Ich hoffe das hilft,Gruß,Armin

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.