Test: Neunaber Iconoclast, Speaker Emulator

4. August 2017

Die kleine Waffe für Studio und Live

Vielen von uns dürfte die amerikanische Firma Neunaber für ihre High-End-Effektpedale bekannt sein. Geräte, wie etwa der Immerse Reverberator oder das Seraphim Shimmer landen in vielen Rankings stets ganz oben und sind feinstes Futter für Soundgourmets in Sachen Hall und Modulationen. Ganz anders ist es da bei unserem heutigen Testkandidaten, der das Sortiment von Neunaber ab sofort ergänzt. Der Neunaber Iconoclast produziert keine seidigen Hallfahnen, sondern widmet sich einer ganz anderen Kür – der Nachbildung von Lautsprechern, im Fachjargon auch „Speaker Simulation“ genannt. Er ersetzt also eine Lautsprecherbox und soll damit nicht nur beim Recording treue Dienste leisten, sondern auch ein Live-Rig (ohne Boxen) wirkungsvoll in Szene setzen. Kann der Neunaber Iconoclast das? Machen wir den Test.

Facts & Features

Das Neunaber Iconoclast befindet sich im gleichen kompakten Gehäuse wie auch die übrigen Pedale des Herstellers. Hier wurde das Layout aber im Querformat verwendet, um genügend Platz für eine übersichtliche Anordnung der fünf Regler zu ermöglichen. Die sind, wie es sich für ein Boutiquepedal gehört, fest mit dem Gehäuse verschraubt, bieten einen angenehmen Drehwiderstand und sind durch die Knöpfe aus Hartgummi zuverlässig zu greifen. Eine Skalierung für den Regelbereich der Potis gibt es nicht, hier entscheiden also im Zweifel die Ohren, nicht die Augen.

Obwohl es ganz offensichtlich so scheint, als sei im Neunaber Iconoclast ein gewöhnlicher Dreiband-EQ verbaut, wird man nach dem Studium des mitgelieferten Handbuchs prompt eines Besseren belehrt. Denn hinter den Reglern mit den konventionellen Bezeichnungen LOW, MID und HIGH verbergen sich ganz andere Parameter. So sorgt LOW für die Auswahl und die Größe der (virtuellen) Box, MID regelt die Dynamik zwischen dem (virtuellen) Speaker und der angeschlossenen Tonquelle (Amp, Effektgerät etc.) und HIGH schließlich dient zu Wahl des Lautsprechertyps.

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    dr noetigenfallz  

    Hier würde ich mich noch über eine vergleichende Einschätzung zu BluGuitar BluBox und Digitech CabDryVR freuen, die ja auch neu auf dem Markt sind. Die „Hardware-Unterschiede“ sind klar, aber der allgemeine Sound und das Spielgefühl, das interessiert mich.

  2. Profilbild
    psv-ddv  AHU

    Ein Kumpel von mir geht über den Iconoklast direkt ins Pult. Noch ein Hall Treter und Overdrivepedale dazu. Hammergeiler Sound kann ich nur sagen!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.