Top News: Universal Audio Apollo Twin

25. Januar 2014

Desktop-Interface mit Thunderbolt von UAD!

Auf der NAMM 2014 veröffentlicht Universal Audio ein wirkliches Highlight.

Das neue Desktop-Interface Universal Audio Apollo Twin bietet neben den bekannten 24/192kHz Audio UAD Echtzeitprocessing. Das 2X6 Thunderbolt Interface ist aus Aluminium gefertigt und kann jetzt schon mit einem unglaulich guten Design punkten. Das Apollo Twin wird nur für den Mac erhältich sein, alleridings in zwei Varianten: Als Solo und Duo Version (mit einem bzw. zwei SHARC-Prozessoren von Analog Devices) wird es ab sofort weltweit verschickt und für 853 Euro (Solo) bzw. 1097 Euro (Duo) in die Läden kommen (UVP).

Apollo_Twin_Schrägansicht

 

Eigenschaften

  • 2×6 Thunderbolt Desktop-Audio-Interface mit 24-bit/192 kHz Weltklasse-Wandlung
  • UAD Echtzeit-Processing für Aufnahmen durch originalgetreue Emulationen von klassischen Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarren-Amps mit nahezu keiner Latenz (weniger als 2 ms)
  • Thunderbolt-Konnektivität für blitzschnelle PCIe-Geschwindigkeit und ultrastabile Performance an modernen Macs
  • Neue Unison™ Technologie für atemberaubende Emulationen von klassischen Röhren-
    und Übertrager-basierten Mikrofonvorverstärkern
  • 2 erstklassige Mic/Line-Vorverstärker, 2 Line-Ausgänge, frontseitiger Instrumenteneingang und Kopfhörerausgang
  • 2 digital gesteuerte, analoge Monitorausgänge für volle Auflösung bei allen Hörpegeln
  • Bis zu 8 zusätzliche optische digitale Eingangskanäle
Forum
  1. Profilbild
    thomas79

    Leider für Windows-User bisher keine Anpassung geplant… hoffe sehr da tut sich noch etwas.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.