ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Frisch released: XMG DJ 15 – Laptop optimiert für DJing

2. Oktober 2020

Die Alternative zu Apples MacBook Pro?

XMG DJ 15

Der erste Blick: XMG DJ 15

Möglicherweise gibt es nun Konkurrenz für das MacBook Pro, welches seit vielen Jahren nun bereits das gewählte Gerät für DJ-, Live- und Studio-Setups ist. Der Schenker Technologies GmbH / XMG DJ 15 ist ein eigens für diese Zwecke entwickelte Laptop, der hinsichtlich Leistung und Anschlusskompatibilität neue Maßstäbe setzen soll. Ein auf Windows-Basis laufender Laptop, der hinsichtlich von Zusatzfunktion runtergestrippt wurde und zugleich auf maximale Performance bei minimaler Latenz getunt wurde.

Versprochen ist eine kompromißlose Ausrichtung auf Performance für DJing und Musikproduktion, DPC-Latenzen unterhalb einer Millisekunde und Anschlussmöglichkeiten, die kostenpflichtige Adapter überflüssig machen.

ANZEIGE

Speziell dafür ist das Gerät von Werk aus vorbereitet und eingestellt, so dass diese geringen Latenzen ermöglicht werden können – auch wenn das Gerät mit verschiedenen Prozessen belastet wird.

Im Inneren des 15,6 Zoll Laptops arbeiten Intel-Prozessoren der 10. Core-Generation mit vier Kernen und acht Threads für eine erstklassige Leistungsgrundlage: Bereits der effiziente Core i5-10210U bietet in allen gängigen DJ-Anwendungen mehr als genug Performance. Für ambitioniertere Anwender steht zudem der alternativ konfigurierbare Core i7-10510U zur Auswahl.

XMG DJ 15

XMG DJ 15 mit Traktor Pro

Für ein paar weitere Infos verlassen wir uns einmal kurz auf die Angaben vom Hersteller:

„Es gibt drei USB-A-Schnittstellen (2x USB 3.1, 1x USB 2.0 für die Kompatibilität zu älteren Peripheriegeräten), ein Kombo-Port für Thunderbolt 3 und USB-C mit DisplayPort- und Power-Delivery-Funktion (20 Volt, 3 Ampere) sowie ein HDMI- und Mini-DisplayPort-Ausgang. Neben einem SD-Kartenleser verfügt das Notebook zudem über einen Gigabit-Ethernet-Anschluss und selbstverständlich auch über getrennte 3,5-mm-Klinkenbuchsen für Headset und Mikrofon. Eine via PCI Express angebundene M.2-SSD mit bis zu 2 TB Speicherkapazität garantiert schnelle Ladezeiten, der Arbeitsspeicher ist dank zweier SO-DIMM-Slots auf bis zu 32 GB aufrüstbar.“

Einen ganz guten Einblick gibt Ray Arkaei in einer Tech-Demo. Ray Arkaei ist dabei ein sehr guter Name, der endlich fallen sollte, denn das XMG DJ 15 ist das Produkt einer seit längerem bestehenden Zusammenarbeit zwischem Ray Arkaei, DJ/VJ/Live-Act, Showcase-Artist und technisch-kreativer Leiter des Berliner Sample Music Festivals sowie gleichzeitig Verantwortlicher für die neue Produktlinie und XMG.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Video laden

Die unter bestware.com frei konfigurierbaren Laptops XMG DJ 15 und XMG DJ 15 RED sind in der empfohlenen Basiskonfiguration für DJs ab sofort zu einem Preis von 1220,44 Euro erhältlich. Diese umfasst einen Intel Core i5-10210U, 16 GB DDR4-2666, eine 1 TB große Samsung SSD 970 EVO Plus im M.2-Format und eine Bloatware-freie Installation von Windows 10 Pro, die zusätzlich hilfreiche Optimierungen enthält.

Weitere Informationen folgen in den kommenden Tagen in unserem ausführlichen Testbericht…

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Phakt  

    Die XMG Books hat der 8auer schon gestestet. sollen krasse teile sein oO aber naja preislich auch leider nicht meine kragenweite :)

  2. Profilbild
    DJ Ronny  

    Das Video ist schon mal beeindruckend. Ich bin mal auf den Test gespannt.
    Den Preis finde ich okay. Nachdem sich mein Sony nach nur 3 Jahren ins Nirvana verabschiedet hat, habe ich jetzt über 4 Jahre ein Asus RoG.
    Seit es in Virtual DJ Stems gibt, weiß ich auch, dass dieser Gaming Laptop nicht über dimensioniert ist. Latenz liegt unter 1,5%, auch bei Verwendung von mehreren Apps. Preislich lagen beide Geräte über 1500 Euro, 17 Zoll Display.

  3. Profilbild
    sebs

    Also bis auf die Spindelplatte ne ordentliche Konfiguration. Gerade der Einstiegspreis sollte für DJs alles bieten. Spannedes Teil. Besonders zu dem Preis.

  4. Profilbild
    m-ex  

    Der angekündigte Testbericht darf gerne auch aus Sicht „mobile DAW“ und ebenfalls gerne als Vergleich zu ähnlichen Produkten von da-x, d.a.s., … gehalten sein.
    Das wäre zu schön um auf meiner alten Tage hin wahr zu sein.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE