ANZEIGE
ANZEIGE

iZotope kündigt Mastering Software Ozone 9 an, Ozone 8 Elements kostenlos

Mastering Software für deine Songs

26. September 2019
izotope ozone 9 elements 8

iZotope kündigt Mastering Software Ozone 9 an, Ozone 8 Elements kostenlos

In den letzten Jahren hat sich die Software-Schmiede iZotope Stück für Stück nach oben gearbeitet. Mit immer wieder neuen Ideen und Verbesserungen sprechen die US-Amerikaner sowohl Einsteiger als auch Profis an. In Kürze wird der Hersteller Version 9 seiner Mastering Software Ozone vorstellen. Wie es in der Vergangenheit bei iZotope schon üblich war, wird dies mit einem kleinen Teaser-Video angekündigt, das zumindest die wichtigsten Neuerungen zusammenfasst:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

ANZEIGE

Mehr Informationen

Geht man von den zeitlichen Planungen der letzten neuen iZotope Releases aus, wird es vermutlich nicht lange dauern bis es Ozone 9 zu kaufen gibt. Bis dahin bleiben nur die Informationen, die iZotope auf seiner Website ankündigt:

„Balance to your music with never-before seen processing for low end, real-time instrument separation, and lightning-fast workflows.“

Zusammengefasst: Fokus auf die Bearbeitung des Bassbereichs, Separation von Instrumenten in Echtzeit und einige Workflow-Verbesserungen.

ANZEIGE

izotope-ozone-8

Für alle Ozone User interessant: Die abgespeckte Einsteiger-Version Ozone Elements gibt es bis zum 02.10.2019 kostenlos. Eine gute Werbeidee die neue Kunden anlocken soll. Lohnt sich aber dennoch, denn bisher kostete die Elements 8 Version immerhin 129,- Euro. Wer auf den Geschmack kommt, kann bei Bedarf später upgraden.

izotope-ozone-8

Die Premiere von Ozone 9 feiert iZotope mit einem interessanten Event in Berlin. In Kooperation mit Steinberg gibt es am 05.10.2019 exklusive Einblicke in die neuen Features der Software. Neben Masterclasses wird es auch die Gelegenheit geben, sich mit den Produktspezialisten auszutauschen und andere Industrieprofis zu treffen.

Passend dazu bietet Steinberg eine Masterclass mit dem deutschen Produzenten Pascal Reinhardt (Lena, Felix Jaehn, Alvaro Soler), dem niederländische Produzenten Jan Van Der Toorn (Samy Deluxe, ´N Sync, Bryan Adams) und Peter Schmidt (Ballsaal Studios, Depeche Mode, Ärzte, Beatsteaks, Rosenstolz) an. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    DrSpan

    Also wenn sie keine Envelope Automation + Mehr als 6 Slots für Plugins addiert haben können sie Fokusieren wie sie wollen auf das Low End. Gekauft wird dann nichts. Wenn sie das aber verbessert haben wäre es ein ziemlich sicherer Kauf

  2. Profilbild
    Dhooomas

    Cool! Mit der Elements Version habe ich schon eine ganze Weile geliebäugelt. Vielen Dank für den Tipp.

  3. Profilbild
    Tai AHU 3

    Bin ich zu blond für. Die Elements benötigen ein Sign In. Hat man keines, machen sie das für mich. Steht da. Ich sehe aber nur Felder für bestehende Accounts. Trage ich etwas ein, kommt falsches PW oder Account.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X