ANZEIGE
ANZEIGE

M-Audio M-Game Solo, RGB Dual, kompakte Mixer-Audiointerfaces

M-Audio goes Gaming/Streaming

10. September 2022
M-Audio M-Game solo dual rgb

M-Audio M-Game Solo, RGB Dual, kompakte Mixer-Audiointerfaces

Und mit dem Markennamen M-Game nimmt M-Audio die Gaming-Freunde und Streamer in den Blick. Anstatt ein weiteres klassisches Audiointerface auf den Markt zu bringen, bringt die zum InMusic Konzern gehörende Firma mit dem M-Game Solo und dem RGB Dual zwei kompakte Mixer-Audiointerfaces auf den Markt, die auf die Bedürfnisse von Gamern und Streamern ausgelegt sind.

M-Audio M-Game Solo

Entsprechend der Ausrichtung sind M-Game Solo und RGB Dual jeweils mit einem Toslink-Anschluss für Spielekonsolen ausgestattet. Hinzu gesellen sich je ein AUX-Eingang und Stereoausgang im 3,5 mm Klinkenformat sowie ein Anschluss für Kopfhörer. Auch ein Fußschalter kann an beiden Interfaces angeschlossen werden. Die Verbindung zum Computer wird klassisch über einen USB-B-Port hergestellt. Das Dual RGB Modell bietet zusätzlich einen zweiten USB-Port.

ANZEIGE
M-Game_Solo

M-Game Solo

Da M-Audio auch die Streamer und Podcaster mit den beiden Interfaces ansprechen möchte, sind beide mit jeweils einem Mikrofoneingang ausgestattet, bei dem auf Wunsch auch Phantomspeisung geschaltet werden kann. Gewandelt wird mit bis zu 24 Bit und 48 kHz. Interne Effekte wie Kompressor, Equalizer, Hochpassfilter, Noise Gate etc. runden die Interfaces mit den passenden Extras ab.

M-Game DUal RGB

Die Oberfläche der beiden Interfaces zieren jeweils 4+1 Fader, über die die verschiedenen Eingangsquellen gemischt oder auf Wunsch stummgeschaltet werden können. Auch Voice-Effekte sowie Samples lassen sich bei beiden über die entsprechenden Buttons abfeuern. Das M-Game Solo bietet hierfür einen Button für Voice-FX sowie drei für Samples. Das größere RGB Dual bietet zwei Buttons für Voice-Effekte sowie fünf für Samples.

M-Game_Solo

ANZEIGE

Hier das offizielle Video zum M-Game Solo:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Beide Interfaces sind ab Oktober im Handel erhältlich, vorbestellt werden können sie bereits. Die Preise liegen bei 179,- Euro für das M-Game Solo und bei 299,- Euro für das RGB Dual.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Tai AHU 3

    Habe nur ich den Eindruck, dass jeder Audiointerface Hersteller eine seiner Kisten etwas anders verpackt, zwei Features dazu, PodCast oder Gamer drauf druckt, einen Hunderter mehr verlangt und dann ab damit?

    • Profilbild
      Ulovemyvoice

      @Tai Jepp…
      Vor allem: Software für bestehende Systeme (wie das AIR) zu pflegen, keine Neuentwicklung, sondern einfach weiter produzieren kommt nicht in Frage, Leute die das bestehende (gute) Gerät haben, gucken in die Röhre oder müssen neu kaufen.

  2. Profilbild
    Ulovemyvoice

    Ich hab vor 2 Jahren das Air 192/14 gekauft. Ein tolles Interface mit ordentlicher Wandlerquali und vernünftigen (Also auch leistungsfähigen) Pres für die insgesamt 4!!! anschliessbaren Mikros, Hi-Z – Eingängen und Line In, sowie 2 Outs.
    Das, was dieses Interface nicht hat, ist eine anständige Lösung für Loopback, das heisst: Es gibt in der Software abgesehen von der Samplerate keinerlei Einstellung.
    Da stellt man sich doch die Frage, ob nicht einfach auch für Bestandskunden die Software (also der Treiber) ergänzt werden könnte.
    Stattdessen scheint man zusätzliche Verkäufe machen zu wollen, und das finde ich ziemlich ärgerlich.
    Es wäre cool (und nachhaltig) bestehende (gute!) Baureihen auch zu supporten, aber es wird auf „Ex- und Hopp“ gesetzt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X