AMAZONA.de

Mick ••••

Profilbild von Mick

Mitglied seit: 03.10.2009

AHU Punkte: 646

Kommentare: 209

Erfahrungsberichte: 0

48431 Rheine

Meine neusten Kommentare

...toller Bericht, toller Song, toller Typ!...ganz meine Meinung, ausssssser! Vor 15 Jahren hat Korg den MS-20 Controller passend zur Emulation herausgebracht, den ich übrigens hier habe. Ich habe den MS-20 Mini wieder verkauft, weil ich keinen Unterschied zwischen Hardware und VST (wohlgemerkt im Mix) hören konnte, aber dafür hatte ich keine Tunningprobleme und fieses Rauschen!;-) Jedenfalls macht es mit dem Controller unheimlich Spaß, und das VST hat auch mehr Möglichkeiten, wie die Hardware. Da hätte Korg weiter machen müssen, so wäre Roland niemals 15 Jahre später, mit ihrem Ü-Ei, blink,blink Prödel auf dem Markt gekommen, da wette ich drauf! Nun, vergebene Chance, ich setzte jetzt auch vermehrt auf Hardware, und den einen Controller;-)...ist auch besser für die Augen
Da kommt doch keine Patchbay mehr! Aber ins Eurorack gehts, sonst wäre MIDI vorne Schwachsinn. Ich finde Uli Behringer und sein Team klasse! Und ich sehe auch keinen moralischen Unterschied, ob ich jetzt einen Synthesizer von Behringer aus China kaufe, oder Dave Smith aus China kaufe!...selbst die großen Chargen von Moog (Mother-32, Sub-37) waren nicht Made in USA!Behringer gibt es nur an den Kunden weiter, und die anderen zocken uns ab, man schaue mal auf die Preise, obwohl der Dollar zum Euro um fast 20% gefallen ist! Ich sehe die günstigen Behringers, als Alternative zu den lieblosen, lustlosen,langweiligen VST-Krams.Wie geil ist das, seine Legenden als Hardware spielen zu könne!...haptisch zwar nicht eins zu eins, aber Sound-technisch doch sehr nahe am Original. Keine Restauration, kein Warmlaufen, und wenn defekt, eher Kosten-technisch zu verschmerzen.Ich freu`mich!
Es ist mir immer noch unerklärlich, warum Native Instruments so etwas nicht für Battery herausbringt! Nicht jeder will eine Maschine auf seinem Schreibtisch!
Oh, Waldorf! Nachtigall ich hör` Dir tapsen! Quantum und Streichfett VCST, für mich beides schwerer wie Blei, in den Regalen. Der eine zu teuer, und dem anderen fehlt das Klientel, oder hat den einer von Euch gewünscht oder gar vermisst!? Ja der Blofeld, in jedem Kinderzimmer steht einer, eine einzige Erfolgsgeschichte, evtl. auch der Pulse, aber beide wollten sie nicht im Direktzugriff herstellen....schade! Und wenn jetzt wieder einer mit dem hässlichen Klotz Namens Studiologic Sledge kommt, laufe ich Amok!
NAMM Show 2018 bei AMAZONA.DE

Aktion