AMAZONA.de

Viertelnote AHU

Profilbild von Viertelnote

Mitglied seit: 11.02.2012

AHU Punkte: 934

Kommentare: 269

Erfahrungsberichte: 0

9123 Chemnitz

string(0) "" string(0) ""

Meine neusten Kommentare

Top News: Roland TR-08 Drumcomputer

am 08.08.2017 18:31 Uhr
Spaßmaschinen sind das alle und ich denke, jeder hat ja seinen eigenen "Frickelstil". Ich für meinen Teil werde mir die tr-8 nochmal genauer ansehen, da ist ja 808+909 zugleich drinn. So fliegen halt wieder zwei Teile mehr auf dem Schreibtisch rum. Auf den Sound bin ich aber gespannt, ob die Tr-08 hier klein aber oho daher kommt:)
sehr schöner und aussagekräftiger Test. Als ex-Prophet 600 Besitzer kann ich nur sagen, das der neue Rev2 sehr wohl den typischen alten Sequentialsound hat. Dieses brazige leicht krazende hat der neue auch. Gewisse Sachen wollen/müssen erarbeitet werden. Aber hier hat man einen typischen Sequential/DSI Soundcharakter. Der Prophet 600 kann weniger, ist sehr wartungsintensiv mittlerweile (CEM 3372 verabschiedet sich gerne mal). Also der re2 kommt mir da gerade recht, sinnvoll verbessert zum 08er und der Preis ist auch fair. Vergleiche mit dem DM12 sind schwer, da der rev2 ja 2 verschiedene Sounds layern kann. Ich denke auch, daß man für eingependelte 1.500 euro einen sehr sehr guten Gegenwert bekommt. beste grüße
ich denke schon, daß die bekannte ACB Technologie zum Einsatz kommt. Anders wäre es ja kein Boutique-Synth. Wenn das Teil gut klingt, vernünftig zu bedienen ist und man eine Menge Spaß hat, dann her damit. Und ich vermute, das Ding klingt gut, wie der Rest der Reihe. beste Grüße
hallo ihr lieben:) interessante Kiste und sehr spezieller Klang. Wer kampferprobt ist, der kommt auch mit der etwas frickeligen Bedienung klar. Für mich ist er trotzdem nichts, denn nüchtern betrachtet gebe ich nicht für 4 analoge Stimmen so einen Batzen Geld aus. Der Minilogue ist bei mir die bessere Wahl. Aber das ist alles rational, wenn man ein Gerät nur anhand von Stimmen, Verarbeitung und Bedienung misst. Da gibt es mehr signifikante Dinge, die ein Gerät ausmachen. Wie gesagt für mich Preis zu hoch, immens überteuert. Aber wer das Gerät richtig nutzt und klarkommt damit, sieht das aus einer anderen Perspektive. beste Grüße
Schade das der Sequencer fehlt, sonst wäre der Preis in Ordnung gewesen. Beim Akai Tom Cat, den ich sehr mag, ist es ja auch da, nicht üppig aber ausreichend. Der Klang hebt sich beim Adx1 jedenfalls wohltuend von den aktuellen 808 Sachen ect. ab. Nebenbei, gab es damals die einzelnen Klanggruppen nicht als separate Rackteile von mam? beste grüße

Aktion