ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM 2020: Vox stellen Vox Cambridge50, Modeling Amp vor

7. Januar 2020

Vox schaut nach vorne

NAMM 2020 Vox Cambridge50Modeling-Amps gehört die Zukunft – könnte man zumindest meinen, wenn man beobachtet, mit welcher Vehemenz unzählige großer und kleiner Namen darauf erpicht sind, eigene Modeling Amps auf den Markt zu bringen. Vox bilden da keine Ausnahme und ziehen mit. Auf der diesjährigen NAMM wird der Vox Cambridge50 in aller Ruhe vorgestellt.

Vox haben hierfür ihre eigene Technologie zum Einsatz gebracht: die Virtual Element-Technologie, die vor allem das manchmal eigensinnige Klang-, Rückkopplungs- und Übersteuerungsverhalten von Röhrenamps adäquat und realistisch darstellen soll. Ein nicht authentisch klingendes Modeling-Unterfangen würde auch so gar nicht so Vox passen – man darf also davon ausgehen, dass hier  einiges an Arbeit hineingeflossen ist.

ANZEIGE
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

NAMM 2020 News – Vox Cambridge50 Modeling Amp

NAMM 2020 Vox Cambridge50

Nach hinten hin offenes Holzgehäuse, Line- Eingang, USB, zahlreiche Amp-Modelle neben den klassischen Vox Combos und Amps, mehrere Effekttypen – hier passiert einiges. Die Features des Vox Cambridge50 auf einen Blick:

  • 50 Watt Leistung
  • Celestion-Lautsprecher
  • 11 virtuelle Verstärker
  • 8 Effekte, die auch gleichzeitig genutzt werden können (*räusper* @Yamaha)
  • Integriertes Audio-Interface
  • Tone Room Software zum Editieren
  • 8 Preset-Speicher, erweiterbar
  • Kopfhörer Ausgang mit Cab Simulation

Also ein äußerst feines Unterfangen, das Vox da im Sinn haben. Die Amp-Emulationen decken wie gesagt beispielsweise den Vox AC30 ab, haben aber auch weitere britische Modelle in ihren Reihen. Größter Spannungsfaktor beim Cambridge50: Der Preis. Der wird nämlich bei sagenhaft niedrigen 329,- Euro liegen. Man darf gespannt sein!

ANZEIGE

Preis

  • 329,- Euro
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE