ANZEIGE
ANZEIGE

Rodec MX-Modular Modularer DJ-Mixer / Studio-Mixer

12. Mai 2022

Modulares Mixer-Monster als die Rückkehr von Rodec

Rodec MX-Modular

Rodec MX-Modular

News aus dem Hause Rodec. Angekündigt war schon vor ein paar Wochen, dass ein neues Produkt von Rodec kommen sollte und sich der Brand nach langer Abwesenheit mit diesem zur Superbooth 2022 zurückmelden wird – was für ein Produkt aber, das war noch nicht bekannt. Wer nun einen Blick auf die Superbooth in Berlin wirft, oder aber in den Produktkatalog des Herstellers, der findet dort einen neuen Mixer – und was für einen. Der neu angekündigte Rodec MX-Modular ist ein absolutes Monster von Mixer und auf den ersten Blick sorgt er für komplette Überforderung.

„The next generation of creative audio gear blends the boundaries between studio and stage“, so schreibt der Hersteller und genau so ist der modulare Mixer auch gestaltet.

ANZEIGE

Modular ist das Stichwort und der Mixer mit der angeschrägten Oberseite bietet für verschiedene Module ausreichend Platz – Module von Rodec hergestellt.

So gibt es 10 Slots für die 500er Module, während zwei der Mono-Slots kombiniert genutzt werden können für die 100er Module.
Die Fader-Sektion kann bestückt werden mit Mono- oder Stereo-Fadern (Linefader oder Rotary-Fader).

Das wirkt alles noch ein wenig kryptisch? Also, beginnend mit dem MX Modular kann dieser Mixer nach eigenen Wünschen bestückt werden mit den Modulen von Rodec. Hier gibt es eine breite Auswahl: Mic/Instrument Preamp & Equalizer, Phono / Line Preamp, EQ, Kompressor, Dynamic Filter.  Diese Module finden ihren Platz in der oberen Seite des Mixers.

Die untere Seite kann bestückt werden mit erwähnten Mono- oder Stereo-Kanälen samt Line- oder Rotary-Fadern und einem Master-Ausgangs-Modul.

ANZEIGE

Die Kanalzüge bieten dabei zwei Aux-Sends, LED VU Metering , Mute und Solo-Tasten (programmierbar sogar auf Gruppen) und drei analoge Busse. Bis zu 8 Mono-Kanäle können hier verbaut werden, entsprechend gibt es acht analoge Inputs plus zwei Aux-Return.

Die Möglichkeiten dieses Mixers scheinen vielfältig zu sein und die Verbindung von DJ-Set und Studio-Mixer sind fließend.

Die Bilder sehen vielversprechend aus, weitere Infos liefern wir nach der Superbooth nach, sobald wir selbst den Mixer anschauen und anfassen konnten.

Verfügbarkeit und Preis? Über beides schweigt sich Rodec auf der Homepage noch aus – auch das wird sicher bald als Information folgen.

Hier die ersten Bilder vom Gerät von der Superbooth:

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE