Test: Blackheart, BH100-Hothead & BH412-SL Box, Gitarrenverstärker

Der Blick auf die Rückseite des Verstärkers zeigt zunächst eine Line Out-Buchse, bei deren Betrieb man jedoch peinlichst darauf achten sollte, dennoch eine Box (oder einen ähnlichen Lastwiderstand) an den Verstärker anzuschließen, denn ansonsten wird die Endstufe sicher ihren Dienst quittieren – ein typischer Nachteil dieser Gattung Verstärker. Weiterhin gibt es die Anschlussbuchsen für die Speaker: Mit zweimal 4 Ohm, zweimal 8 Ohm und einer 16 Ohm-Buchse ist man hier für alle Eventualitäten gut gerüstet. Der röhrenbetriebene Einschleifweg bietet sowohl einen seriellen als auch parallelen Betrieb, und mit Hilfe der zwei Potis SEND LEVEL und RETURN LEVEL lässt sich das Effektsignal zudem gut dosiert dem Gesamtsound zumischen. Eine Buchse für den Fußschalter gibt es ebenso, dieser ist freundlicherweise auch im Lieferumfang enthalten. Die offene Rückwand zeigt zudem die verwendeten Röhrentypen: Im Blackheart BH100-H werkeln sechs Vorstufenröhren vom Typ 12 AX7 (ECC 83) sowie vier Endstufenröhren des Typs EL 34 – prädestiniert für den typisch britischen Sound.

-- Anschlüsse auf der Rückseite --

— Anschlüsse auf der Rückseite —

BH412-SL – Die passende Box

Zum Röhrentop passend bietet Blackheart bzw. Crate auch passende Cabinets an. Zum Test stand uns die abgeschrägte Version mit dem Kürzel „SL“ zur Verfügung, ein Modell mit grader Front ist unter der Bezeichnung BH412-ST ebenso erhältlich – wenn es denn ein Full-Stack sein soll. Bestückt sind die Boxen (wie der Name schon erahnen lässt) mit 4×12″-Speakern, die den Namen Blackheart-Chassis “BH1216B” tragen und die bei Eminence entwickelt wurden. Die Verarbeitung der Box ist ebenso wie die des Tops sauber ausgeführt, allerdings darf man hier gerne noch mal eine Schippe an Masse drauflegen, denn mit einem Gewicht von 41,5 kg möchte man dieses Teil nur ungern schleppen. Zum Glück besitzt die Box aber Rollen, die sich – je nach Bedarf – auch wieder abmontieren lassen.

-- Die passende Box: BH412-SL --

— Die passende Box: BH412-SL —

Die Rückwand der BH412-SL zeigt sich puristisch: Zwei Buchsen mit einem Widerstand von 16 Ohm warten auf ihre Belegung, that’s it. Eine Nutzung der Box im Stereobetrieb ist leider nicht möglich.

-- Die Rückwand der BH412-SL --

— Die Rückwand der BH412-SL —

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.