ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Native Instruments Emotive Strings, Soundlibrary

Bedienung

Die Bedienung der Sample Library ist nicht nur intuitiv, sondern auch gut durchdacht.
Wirklich ausschöpfen kann man Emotive Strings jedoch nur unter Einsatz eines MIDI-Keyboards. Darüber wählt man mit der linken Hand die Legato Phrasen aus und mit der rechten Hand wird die Tonart bestimmt.

ANZEIGE

Über das Modwheel können außerdem realistische Crescendi und Decrescendi erzeugt werden. Im Anzeigenfeld „Expression“ sieht man die Einstellung:

Modwheel Einstellung

Modwheel Einstellung

Auf dem MIDI-Keyboard können bis zu 10 Phrasen von C0 bis A0 belegt werden (blauer Bereich). Der Tonartwechsel geschieht, wie gerade erwähnt, über die Linke Hand im rot markierten Bereich.

Tastaturbelegeung

Tastaturbelegung

Man kann unterschiedliche Phrasen-Typen wählen:

Phrasen-Typen

Phrasen-Typen

Single Pitch
Im Single Pitch Modus erhält man vor allem sehr lebendige Phrasen wie z.B. triolische Rhythmen und verschiedene Ostinati.

Melodic
Unter Melodic lässt sich über das Keyboard auch beeinflussen, ob in Moll oder Dur gespielt wird. Dieses wird durch die Anschlagstärke geregelt, wobei ein harter Anschlag (70-127 Velocity) zu Moll und ein sanfter Anschlag (1-69) zu Dur führt.

ANZEIGE

Ob Moll bzw. Dur in dieser Spielweise zur Verfügung steht, wird im Auswahlmenü so dargestellt:

Moll & Dur verfügbar

Moll & Dur verfügbar

Emotives

Unter Emotives lassen sich vor allem realistisch klingende Legato Melodien einspielen, die außerdem auch in Dur und Moll zur Verfügung stehen. Ob Moll oder Dur wird hier jedoch nicht über die Anschlagstärke wie bei den Melodic Phrasen beeinflusst, sondern durch einen zusätzlich definierten grünen Bereich auf dem MIDI-Keyboard:

Tastaturbelegung bei Emotive Phrasen

Tastaturbelegung bei Emotive Phrasen

Verspieler sind hier unmöglich; je nachdem, ob Dur oder Moll im grünen Bereich vorausgewählt wurde, werden im blauen Tastaturbereich nur noch entsprechende Tasten aktiv. Egal, worauf man drückt – es passt!

UND:
Besonders praktisch ist hier die Beeinflussung über die Anschlagstärke von ab- und aufsteigenden Phrasen:
Im Velocity Bereich von 1-69 werden absteigende Phrasen gespielt. Von 70-127 erklingen entsprechend aufsteigende Melodien und Phrasen.

Arpeggios

Natürlich gehören auch Arpeggios zum Leistungsumfang von Emotive Strings. Diese werden im blauen Tastaturbereich entweder in Dur oder in Moll gespielt.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    CilentCipha

    Also mich hauen die Soundbeispiele nicht um. Die Loops hören sich extrem abehackt an. Insgesamt klingt das für irgendwie sehr kalt und plastisch. Für das Geld gibt’s meiner Meinung nach weitaus bessere Libraries, z.B. die Sachen von Sonokinetics.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE