width=
Fazit

Der Pioneer ist ein „Battlezwerg“, soviel ist sicher. Mit dem Magvel-Fader, seiner aufgeräumten Oberfläche und der integrierten Soundkarte ist der Mixer bestens gerüstet für coole, ausgefallene Scratch-Einlagen, Cuts und schnelle Übergänge, egal ob klassisch oder digital. Schade ist, dass den Linefadern hier nicht die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt wurde wie dem Crossfader. Eine Curve-Einstellung für die Kanalfader wäre „nice-to-have“ gewesen, stört das grundsätzlich positive Gesamtbild des Mixers nur marginal.

Einsteiger bekommen mit dem Gerät die gewohnte Pioneer-Qualität zum kleinen Preis. Aber auch fortgeschrittene DJs, die ihr Setup vielleicht um einen kleinen Mixer erweitern möchten, sind mit dem DJM-250MKII gut beraten. Dank der integrierten Soundkarte sind zig verschiedene Setups denkbar. Schade ist allerdings, dass im Gegensatz zum Vorgängermodell nur ein einziges externes Signal verarbeitet werden kann. Dies ist in Anbetracht der Möglichkeiten, die der Mixer mit seinen modernen Neuerungen mitbringt, allerdings zu verschmerzen. Das Soundcolour-FX-Filter ist eines dieser neuen Features, das in der Form auch im DJM-900NXS, dem aktuellen Flaggschiffmixer von Pioneer, vorhanden ist.

Nicht unerwähnt sollten auch die Isolatoren bleiben, die einen besonders guten Job machen und die Funktionen des 2-Kanal-Mixers sinnvoll ergänzen. Kleine Gimmicks wie die einstellbare Faderkurve und Reverse-Einstellung oder die zwei Anschlüsse für Kopfhörer runden das Bild ab. Hinzukommt das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis, das dem Pioneer DJM-250MKII letztendlich auch einen wohlverdienten Platz in unseren Charts verschafft.

Plus

  • aufgeräumte Oberfläche
  • DVS-ready dank integrierter Soundkarte
  • leichtgängiger und robuster Crossfader
  • Soundcolor-Effect-Filter
  • guter Sound

Minus

  • nur eine externe Aux-Quelle möglich
  • schwergängige Kanalfader ohne Kurve Funktion

Preis

  • Ladenpreis: 349,- Euro
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.