Top News: Modal Electronics 008, 001 & 002R Synthesizer

15. April 2015

Alles andere als Nullnummern

Bevor Sie weiterlesen, inzwischen finden Sie auf AMAZONA.de bereits zwei ausführliche Testberichte zum:

Hier nun die ursprüngliche News:

Modal Electronics stellt gleich drei neue Synthesizer vor: 001, 008 und 002R.

008-perspecttive

Von den drei Neuen ist der Analogsynthesizer Modal Electronics 008 sicherlich das interessanteste Gerät. Dieser 8-stimmige Synthesizer ist 100% analog mit diskreten Schaltungen aufgebaut. Die Klangerzeugung arbeitet mit zwei VCOs + zwei Suboszillatoren, deren Schwingungsformen geblendet werden können.
Das Filter ist mit 16 Modi sehr flexibel geworden, neben den Standards werden auch Phase-Filter und diverse Kombinationen geboten. Dazu kommt noch ein Filter-Overdrive und -FM.
Der 008 beinhaltet einen transponierbaren 32-Step Sequencer mit zwei Tracks und 12 Reihen, der über 16 dedizierte Regler bedient wird. Parallel dazu ist ein Arpeggiator vorhanden.
008 kann zwei verschiedene Sounds parallel erzeugen, die als Split oder Stack organisiert werden können.
Die Oberfläche ist sehr übersichtlich, doch fand ich beim ersten Antesten die Regler nicht optimal, da sie ziemlich locker sitzen. Aber was da an Sound rauskommt, kann sich wirklich hören lassen, sofern man das auf dem Messestand überhaupt vernünftig einschätzen kann. Ein Testgerät muss her!

001-front

Der Modal Electronics 001 ist eine abgespeckte und damit auch kostengünstigere Version des 002. Dieser Synthesizer mit dem 3-Oktaven-Keyboard ist 2-stimmig, besitzt aber die gleiche Stimmenarchitektur wir der große Modal Electronics 002. Auch hier sind zwei Oszillatoren + zwei Suboszillatoren am Werk, jedoch verwenden diese sogenannte NCOs mit mehr als 50 Schwingungsformen. 001 bzw. 002 verfügen über ein analoges 24 dB Tiefpassfilter, das mittels „Pole-Sweeping“ auch als Bandpass genutzt werden kann.
Sequencer und Arpeggiator sind bei allen 00X gleich.

002R-perspective

Der 002R ist schließlich die Rackvariante des 002 und wird als 8- und 12-stimmige Version erhältlich sein. Die Architektur ist identisch mit den Keyboards, jedoch ist die Bedienoberfläche des 3-HE-Rackgerätes deutlich reduziert.

Die neuen Modal Electronics 008, 001 und 002R sollen ab Summer erhältlich sein.

Preis

  • 008 – TBA (inoffiziell 6.000 Euro)
  • 001 – 1.850 Euro + MwSt
  • 002R 8-Voice – 2.595 Euro + MwSt
  • 002R 12-Voice – 2.995 Euro + MwSt
Forum
  1. Profilbild
    MidiDino  AHU

    Herzlichen Dank für den Hinweis! Die auf der Homepage angegebene Vielfalt der Wellenformen ist sehr interessant (002). Dort, bei der Vorstellung des 002, sind auch Owner Audio-Demos zu finden, die besonders zu empfehlen sind …

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.