AMAZONA.de

Synthie-Fire AHU

Profilbild von Synthie-Fire

Mitglied seit: 16.01.2015

AHU Punkte: 1109

Kommentare: 27

Erfahrungsberichte: 0

88677 Markdorf

Musikalischer Status Hobby
Künstlername Synthie-Fire

Mein Equipment

Synthies

Meine neusten Kommentare

Das coole Feature an der Kiste finde ich das sich die Regler-Bewegungen mit Automatisieren lassen. So wie bereits beim Circuit. Da ich allerdings den Circuit und die Bass Station 2 lohnt sich ein Wechsel nicht. Meiner Meinung nach lohnt sich die Kiste, wenn man die beiden anderen nicht hat auch wenn die Mono Station echt Spaß mach und man schnell zum Erfolg kommt. Zum Einstieg auch eine Klasse Kiste.

Superbooth 17 Preview: Novation Peak

am 19.05.2017 13:04 Uhr
Geiles Teil.Durfte es schon ältesten und hatte auf Anhieb das "sowas will ich haben" Gefühl. Optisch schick und von der Haptik hat er auch Spaß gebracht.Presetwerte welche man verlässt kann man dan im Display vergleichen. Wobei ich so ein Pfeilsystem wie bei der Bass Station 2 auch sehr gut gefunden hätte. Auch die Effekte direkt an Board, fand ich schön. Gut gemacht !!
Klasse Sache ;-). Auch wenn mir aktuell die 599€ noch zu viel sind. Aber testen würde ich es dennoch gerne. Vielleicht tauchen auch mal Konkurrenten auf, welche sich an ein ähnliches Konzept antasten. Bin auch mal auf ein Test,mit Vergleich, der beiden gespannt. (*Klopf Klopf*)
Habe mich auf der Superbooth mit den Jungs unterhalten und den ST4 getestet. Man konnte den Sequencer auch mit Hilfe einer üblichen Tastatur programmieren. Fand ich eine gute Idee :-). Des Weiteren gab es keine Parametersprünge, sondern man holte die Werte erst mit dem Poti ab, bevor diese geändert werden. Ist sicherlich eine Geschmacksfrage ob man gerne eine 3/4 Potidrehung macht ohne das was passiert, aber dafür kein plötzlichen Sprung drin hat. Nicht Neu, aber auch schön ist die Display-Darstellung ; unter anderem von der Hüllkurve wie z.B. bei Waldorfs Blofeld. Klanglich und von der Haptik hat er Spaß gemacht und ist sicherlich eine schöne Ergänzung im Studio. Aber würde ihn mir nicht als einzigsten/ersten Synth hinstellen. Dafür finde ich ihn doch zu speziell. Könnte mir auch gut vorstellen das der DIY Support gut ist bei den Jungs.Jedoch ist es bestimmt kein Anfänger Kit.Sie hatten mir gleich nach der Frage bzgl. des Preises das Kit vorgeschlagen und mir eine kleine Platine überreicht. Das zeigte mir das ihnen DIY wichtig ist.
Schön das es ihn jetzt auch als Desktop gibt. Artikel fand ich sehr schön geschrieben und die Klangbeispiele sind auch gut gewählt. En paar andere Wellenformen im OSC hätte ich gut gefunden. Klar für alles was nicht passt heißt es jetzt; Aber für den Preis... Könnte mir aber dennoch gut gefallen. :-)

Aktion