Test: Blackstar FLY 3 Mini Amp, Gitarrenverstärker

9. Dezember 2014

Nimm mich mit auf die Reise!

Die englische Firma Blackstar rundet seit Kurzem ihr Programm nach unten mit einem neuen Mini-Verstärker ab. Der Blackstar Fly 3 Mini Amp möchte sich als Bedroom-Amp, zum Üben oder zum Abhören der Lieblingstracks empfehlen. Zwei Kanäle, die von Blackstar patentierte ISF-Schaltung und sogar ein Delay befinden sich an Bord des Winzlings, der zudem durch eine Zusatz-Box in seinem Funktionsumfang erweitert werden kann. Und wir bei Amazona fragen uns mal wieder: Tool oder Toy? Schauen wir uns das kleine Kerlchen mal genauer an.

BB

— Blackstar FLY 3 Mini Amp —

Facts & Features

Gerade einmal 17,5 x 13,6 x 10,7 cm betragen die Maße des drei Watt leistenden Blackstar FLY 3 Mini Amp. Also klein genug, um den Verstärker auch mal eben im Gigbag verschwinden zu lassen. Dabei macht die Verarbeitung einen guten Eindruck und das robuste Kunststoffgehäuse mit seinem Gewicht von rund 1 kg lässt sich auch von einem eingesteckten Klinkenkabel nicht so schnell zum Umkippen bewegen. Ein Metallgitter trägt zum einen das Blackstar Firmenlogo und schützt zum anderen den verbauten 3″ Speaker, der in seiner Wiedergabe Unterstützung von einer winzigen Bassreflexöffnung erhält. Die Rückseite besitzt neben dem Netzteilanschluss und einem übergroßen Batteriefach weiterhin eine Buchse, die auf den ersten Blick wie eine Ethernet-Schnittstelle wirkt.

Battery Slot

— Rückseite mit Batteriefach, Netzteilanschluss und Erweiterungs-Schnittstelle —

Doch keine Angst, ins Internet gehen kann man mit dem kleinen Blackstar eher nicht. Viel mehr ist diese Schnittstelle als Erweiterung für eine Zusatzbox (Fly 103) gedacht, die aus dem Mini-Amp im Handumdrehen einen vollwertigen 6 Watt Stereo-Gitarrenamp und darüber hinaus auch zu einer Abhöre für die eigene Musikbibliothek macht. Na, da lehnt sich aber einer mal ganz schön aus dem Fenster!

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.