ANZEIGE
ANZEIGE

Test: DPA Necklace, Miniature Microphone

Ein wahres Schmuckstück

25. Juli 2014

Wie jedes Jahr, wenn ich es auf die Frankfurter Musikmesse schaffe, erstelle ich mir eine kleine Liste von neuen, innovativen Produkten, die ich den Amazona-Lesern gerne vorstellen würde.

Ganz weit oben ist da das Necklace von DPA gelandet, das mir nun Mega Audio, der deutsche Vertrieb, für einen Test zur Verfügung gestellt hat.

ANZEIGE
Das DPA Necklace

DPA Necklace

 

Konzept

Das Necklace gehört zu den d:screen Miniatur-Mikrofonen und ist mit der bekannten 4061 Kugelkapsel ausgestattet. Der Witz an der Sache ist, dass diese Kapsel in ein Halsband aus Gummi eingebettet ist. Das Kabel wird im Nacken wieder aus dem Band ausgeführt, so ist das Mikrofon nicht als solches wahrnehmbar, sondern wird als Schmuckstück empfunden.

Erhältlich ist das Necklace in den Farben schwarz, beige und braun, jeweils in den Längen 47 cm und 53 cm.

 

ANZEIGE

Daten

Die Mikrofonkapsel mit Kugelcharakteristik überträgt einen Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz. Die 4061-Kapsel wird mit zwei verschiedenen Schutzgittern geliefert, die den Frequenzgang beeinflussen, hier ist der „high boost grid“ verbaut, der eine 10 dB Anhebung bei 12 kHz bewirkt. Der restliche Frequenzverlauf ist linear.

Der äquivalente Rauschpegel ist mit 26 dB(A) angegeben, für ein Miniatur-Mikrofon ein guter Wert. Die max. SPL liegt bei 144 dB, da dürfte beim avisierten Einsatzbereich viel Luft nach oben vorhanden sein.

Das Anschlusskabel ist 1,1 m lang und endet in einem MicroDot Stecker. Hier werden von DPA für die verschiedenen Funksysteme die passenden Adapter angeboten, auch ein XLR-Adapter für non-wireless Anwendung ist lieferbar.

diverse Adapter erhältlich

Diverse Adapter erhältlich

Das Gewicht des Necklace inklusive Anschlusskabel und Stecker beträgt leichte 13 Gramm.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    Markus Galla RED

    Klingt gut, hätte ich jetzt auch nicht unbedingt erwartet.

    Kleine Anmerkung am Rande: das spricht sich „nekless“, also nicht „leik“ wie in dem englischen Wort „lake“.

    „Necklace“ ist das englische Wort für Halskette.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X