AMAZONA.de

Test: Duesenberg Gran Majesto 2C, E-Gitarre


Eine Majestät ganz in Grün

Die deutsche Firma Duesenberg steht für ein individuelles Design ihrer Instrumente und legt viel Wert auf sinnvolle technische bzw. optische Feinheiten. Das trifft auch wieder einmal auf unser heutiges Testobjekt, die Duesenberg Gran Majesto 2C in der Farbgebung Catalina Green zu. Die Duesenberg Gran Majesto 2C ist in zwei Varianten erhältlich: Die kommt wie unser Testmodell mit zwei Cutaways in einem tiefen Grün (Catalina Green) und mit einem  Stop-Tailpiece aus Aluminium. Die Ausführung mit nur einem Cutaway zeigt sich im klassischen „Vintage Burst“ und besitzt das „Radiator Tremola“ System.

Bei unserem Testobjekt handelt es sich um eine große halbakustische Gitarre mit zwei Tonabnehmern, 22 Bünden, gewölbter Decke und Boden und einer Mensur von 648 mm. Ihre Zargenhöhe beträgt 45 mm und ein massiver Sustainblock hilft entscheidend gegen Feedback, sollte man auch einmal mit viel Gain unterwegs sein. Die Gitarre wurde mit zwei F-Löchern, einem transparenten, schwebenden Schlagbrett und einem 4-Wege-Drehschalter zur Tonabnehmerwahl ausgestattet. Letzterer erweitert die gewohnte Schaltung um eine weitere Position.

Duesenberg Gran Majesto 2C Front

— Die Duesenberg Gran Majesto —

Das Design der Gran Majesto erinnert optisch an einige Instrumente der Firma Gretsch, hier wurden jedoch noch einige Features untergebracht, die dieses Instrument sowohl optisch als auch technisch individuell machen. Angeführt seien hier die u.a. die Form der Kopfplatte, die Griffbretteinlagen und Mechaniken. Auch die Schaltung wurde optimiert. Das individuelle Design wird zum einen durch die Farbe, aber vor allem auch durch die Duesenberg Hardware, wie z.B. Knöpfe, Schalter, Pickup-Kappen, Gurtpins und die Anschlussplatte erzeugt.

Lieferumfang

Die Duesenberg Gran Majesto 2C wird inklusive eines luxuriösen Formkoffers ausgeliefert. Dieser wirkt sehr stabil. Öffnet man ihn, strömt einem ein ausgesprochen angenehmer Duft entgegen. Diesen kennt man z.B. auch von den hochpreisigen PRS-Modellen. Alle zur Einstellung des Instruments erforderlichen Inbusschlüssel sind natürlich auch im Lieferumfang enthalten. An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen, die ist schlicht hervorragend. Die Lackierung ist gut gemacht, auch das cremefarbene Binding wurde sauber aufgeleimt. Die fetten Bünde weisen keine scharfen Kanten etc. auf und wurden schön poliert.

1 2 3 4 5 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
    amazonaman AHU

    Eine richtig schöne Gitarre. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Besser nicht anspielen sonst brauchst du nen Kredit.

  2. Profilbild
    OscSync ••

    Wenn ich mich recht erinnere, werden Duesenberg-Gitarren in Korea gefertigt mit Endkontrolle & Setup in Hannover. Trifft das hier auch zu? Die Homepage ist zu diesem Punkt verdächtigwenig aussagekäftig… Wenn ja, fände ich den Preis etwas arg hoch.

  3. Profilbild

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Duesenberg Gran Majesto 2C

Bewertung: 5 SterneBewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion