ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: EBS Classic Session30

Nachwuchs aus schwedischem Hause

9. Juli 2013

Der schwedische Bassamp-Hersteller EBS bereichert seine Classic Bass Combo Serie um einen kleinen Bruder. Neben dem ClassicSession120 und dem Classic Session60 gibt es jetzt die Miniausgabe der Serie, den Classic Session30. Und der möchte natürlich gestestet werden!

EBS_Classic_Session30_Front

— EBS Classic Session30 —

Unscheinbar, aber doch sofort ins Auge fallend, stand der kleine neue Combo in Halle 3 der Frankfurter Musikmesse. Am Stand des deutschen EBS-Vertriebs Box Of Trix war er zur Sichtung durch das interessierte Publikum freigegeben und das gleich neben der Vitrine mit Billy Sheehans neustem Signature-Bodentreter. Ganz klar, der musste gleich zum Amazona-Test geordert werden. Die Marke EBS machte bei meinen Tests stets eine überragende Figur und so war ich doch sehr auf den kleinen Schweden gespannt. EBS drängt seit geraumer Zeit auch auf den umkämpften Markt im Einsteiger-Preissegment, das geht jedoch nur mit Fertigung in Fernost. Der uns vorliegende Classic Session30 Combo wurde in China gefertigt.

ANZEIGE

Facts und Features

ANZEIGE

Der Produktname verrät es schon. Typischer EBS-Sound mit klein anmutenden dreißig Watt, wenn das mal rüberkommt. Die Features sind schnell erklärt, denn es sind die auf ein Minimum runterreduzierten, allernötigsten Regler verbaut, die man überhaupt braucht, um einen vernünftigen Sound gebacken zu bekommen.

EBS möchte speziell mit diesem kleinsten Würfel der Classic-Serie einen handlichen Combo für Sessions, Musikschulen oder auch kleine, nicht ganz so laut abgehaltene Club-Gigs ins Rennen werfen.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X