ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Electro-Voice PL 80c, dynamisches Gesangsmikrofon

Sound

Nun das Wichtigste, wie klingt das PL 80c? Auch weiterhin darf das Samson Q8 den Vergleichspartner spielen.

ANZEIGE

Zunächst bespreche ich das Mikro mit Lippenkontakt. Der Nahbesprechungseffekt ist ausgeprägt, das dumpfe Dröhnen, das so mancher Mitbewerber an den Tag legt, unterbleibt aber. Hier schneidet es auch besser ab als das Samson, das in den unteren Mitten hier schon deutlich zuschmiert.

ANZEIGE

Mit etwas Abstand besungen klingt das PL 80e recht ausgewogen, Druck ist da, die Sprachverständlichkeit vorhanden, der Höhenbereich ist schön plastisch. Gerade in den höheren Lagen kann sich das Electro-Voice Mikrofon hier vom Samson absetzen.

Sprechabstände von mehr als 10 cm quittiert das Mikro mit einem schnellen Pegelabfall, auch seitliches Einsprechen sollte aufgrund der Richtcharakteristik vermieden werden.

Das PL 80c und Klemme

Das PL 80c und Klemme

ANZEIGE
Fazit

Mit dem PL 80 hat Electro-Voice wieder mal seine Kompetenz bewiesen, gute bühnentaugliche Mikrofone zu bauen. Das Mikro klingt gut, lässt sich einfach bedienen und kann den einen oder anderen Stoß locker wegstecken.

Deshalb sollte das PL 80 beim Kauf eines dynamischen Gesangsmikrofons durchaus in die Überlegungen mit einbezogen werden.

Plus

  • Sound
  • Robustheit
  • Preis/Leistung
  • praxisorientiertes Design

Minus

  • -

Preis

  • UVP: 117,- Euro
  • Straßenpreis: 111,- Euro
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Onkel Sigi  RED

    Guter Test, Armin. Ich kenne den Klang vom PL80 und es könnte direkt etwas für meine kleine Mikrosammlung sein. Mir scheint es besonders gut für „Nicht-Rockröhren“ geeignet, es klingt transparent und relativ fein aufgelöst. EV ist in Deutschland etwas unterrepräsentiert und hat einen gewissen Exotenstatus. Die Mikros sind aber von der Verarbeitung her so ziemlich das Beste, was man bekommen kann. Mit meinem eigenen RE20 kann man Nägel in die Studiowände klopfen, so massiv ist das Ding. Und auch die anderen Typen von EV folgen dieser Qualitätsmaxime. Übrigens sind auch die PA-Anlagen von denen auf einem sehr hohen Qualitätsniveau.

    Musikalische Grüße von „Onkel Sigi“ Schöbel

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE