Test: K.M.E., SD X, Mini-PA

5. Oktober 2012

Test: K.M.

2_SD_X_highres.jpg

Für das Sommerfest unseres Studios erklärte sich dieses Jahr die Klingenthaler Musikelektronik GmbH bereit, uns eine kleine Anlage zur Verfügung zu stellen. Die Wahl fiel auf die neue SD X Klein-PA, bestehend aus zwei Satelliten und einem Subwoofer mit eingebauter Weiche und Class-D-Verstärker in deinem Gehäuse.

Die Klingenthaler Musikelektronik GmbH ist mittlerweile einer der größeren Hersteller professioneller Beschallungstechnik in Deutschland.  Das Unternehmen wurde zu beginn des letzten Jahrhunderts gegründet und stellte damals Akkordeons und Mundharmonikas her. In den früher 60er Jahren wechselte die Produktion von Musikinstrumenten zu Elektronik. 1972 wurde das Unternehmen verstaatlicht und begann mit der Herstellung von Verstärkern für die östliche Seite des Eisernen Vorhangs. Nach dem Fall der Mauer wurde mit der Gründung einer GmbH durch ein Management-Buy-out die Fertigung von OEM Produkten eingestellt und K.M.E. von Europa bis Asien als Markenname etabliert. K.M.E. Produkte werden vollständig in Deutschland hergestellt.

Ausstattung 

Es ist immer überraschend, wie klein solche Systeme sein können, denn immerhin beträgt die Leistung 800 Watt. Die zwei Satellitenlautsprecher lassen sich mit etwas Geschick leicht mit einer Hand tragen. Der Subwoofer mit seinen knapp 20 kg passt notfalls noch in die andere. Die kratz- und schlagfeste Polyurethan-Beschichtung in Schwarz macht einen robusten tourtauglichen Eindruck. Einen zusätzlichen Schutz bietet das stabile Wabengitter, hinterlegt mit schwarzem Akustikschaum und die spezielle Imprägnierung der Lautsprechermembran gegen Feuchtigkeitseinflüsse. Die Anlage scheint fürs Oktoberfestzelt und den Tennisplatz gleichermaßen gut gerüstet, also ausreichend stabil zu sein. Das Gerät hängt gut am Arm und lässt sich angemessen bequem transportieren. Die Subwoofer-Verstärker-Kombination lässt sich waagerecht, als auch senkrecht aufstellen. Gummifüßchen gibt es für beide Aufstellungsarten sowie ein Gewinde für Distanzstangen.

4_VSS 28.jpg

Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.