Test: Shure BLX188/MX53, Headset-Funksystem

27. November 2015

Doppelte Funkstation

Der amerikanische Hersteller Shure ist einer der Marktführer im Bereich drahtloser Audioübertragung. Aus der Unzahl verschiedener Systeme steht mir heute der Empfänger BLX88 mit zwei Headset-Einheiten MX153/BLX1 zum Test zur Verfügung.

Die Systemkomponenten

Die Systemkomponenten

 

Das System

Als Empfangseinheit dient der BLX88. Er ist ein Doppelempfänger, ist also für zwei Sendeeinheiten gleichzeitig zuständig. Das Kunststoffgehäuse ist mit den Maßen 40 x 388 x 116 mm als Tischgerät konzipiert.

Die Front ist recht aufgeräumt eingerichtet. Neben dem Netzschalter besitzt jeder Kanal die Taster „Group“ und „Channel“ zur Kanalwahl und eine korrespondierende Leuchtdiodenanzeige. Zwei LEDs zeigen mit „Ready“ die Verbindung Sender/Empfänger und mit „Audio“ ein anliegendes Signal an. Diese LED weist mit dem Farbwechsel von grün auf rot auf Übersteuerung hin.

Der BLX88-Front und Rear

Der BLX88 – Front und Rear

 

Auch die Rückseite bietet keine Überraschungen. Neben der Netzteilbuchse mit Zugentlastung bietet jeder Kanal je einen XLR-Out und einen Klinkenausgang. Einen Antennenanschluss besitzt der BLX88 nicht, die Empfangsantenne der Diversity-Einheit ist im Gehäuse verbaut

Als Sender liegt dem Set der BLX1 bei. Der Taschensender ist ebenfalls aus Kunststoff gefertigt. Ein metallener Haltebügel dient zur Befestigung am Gürtel.

Der BLX1 Taschensender

Der BLX1 Taschensender

Forum
  1. Profilbild
    Onkel Sigi  RED

    Hallo Armin,

    für den Doppelempfänger gibt es von Shure übrigens ein Rackeinbaukit mit der Bezeichnung URT2. Dieses Rack-Kit funktioniert auch mit dem analogen Einzel-Receiver sowie dem Digitalreceiver GLXD4. So bekommt man die Plastikschüsseln sicher in´s Rack.

    Musikalische Grüße von Onkel Sigi

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.