Test: Violet Design The Wedge, Studio Kondensator Mikrofon

24. März 2014

Schlanker Sound aus Estland.

Ich muss gestehen, dass ich eine große Sympathie für etwas ungewöhnlich gestaltete Mikrofone habe, so sind mir natürlich schon des Öfteren die Produkte von Violet Design, der Mikrofonschmiede aus Tallinn/Estland, ins Auge gesprungen.

Die Firma wurde 2003 gegründet, alle Mikrofondesigns gehen auf Juris Zarins zurück, der auch die Mehrzahl der Blue Mikrofone entwickelt hat und unter dem Namen JZ Microphones eine eigene Produktlinie vermarktet.

Wie es der Zufall so will, bin ich selbst im Besitz dreier Produkte des umtriebigen Machers, umso gespannter bin ich auf „The Wedge“.

The Wedge mit optionaler Spinne

The Wedge mit optionaler Spinne


Ausstattung

Violet Design The Wedge präsentiert sich Violet-typisch in edler Holzbox mit Magnetverschluss. Beiliegend ist eine einfache Halterung und ein in der Gehäusefarbe lackierter Ring, der über das Gewinde geschoben wird, wenn die Halterung gegen die optional angebotene Spinne getauscht wird. Diese schlägt leider mit ca. 80,- Euro zu Buche. Eine Bedienungsanleitung mit der Seriennummer vervollständigt das Bundle.

Gefertigt wird das Mikro in Handarbeit und die fällt wirklich sauber und exakt aus. Mein kritisches Auge kann jedenfalls keinen Makel erkennen.

Das Mikro in der Holzbox

Das Mikro in der Holzbox

Mit 42 mm Korpusdurchmesser ist das Mikro relativ schlank und mit 350 g auch recht leicht. Die Länge von 210 mm wird zu ca. 2/3 vom stabilen Korb aus Stahlgeflecht eingenommen. Der Schaft ist mit einem Aubergine-farbenen Strukturlack überzogen, der gemeinsam mit dem goldfarbenen Logo einen edlen Touch verleiht.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.