Zoom präsentiert LiveTrak L-8 – Digitalmischpult, Recorder mit Effekten

18. Oktober 2019

Kompakter Mixer für Bands/Poadcaster

zoom livetrak l-8

So langsam lässt Zoom die LiveTrak-Serie zu einer echten Familie anwachsen. Denn auf der aktuell laufenden AES 2019 hat der Hersteller ein weiteres Modell vorgestellt, das die Serie nach unten hin erweitert. Das Zoom LiveTrak L-8 ist da.

zoom livetrak l-8

Das Zoom LiveTrak L-8 bietet insgesamt sechs Mikrofonvorverstärker, die Eingangskanäle 1-6 sind als XLR/TRS-Kombobuchsen ausgeführt. Kanal 1 und 2 können wahlweise auch auf Hi-Z geschaltet werden. Phantomspeisung ist global für die ersten sechs Kanäle schaltbar, Kanal 3-6 bieten zusätzlich einen Pad-Schalter. Hinzu kommen zwei Mono-Eingangskanäle als Klinke, über die auf Wunsch auch ein Smartphone/Tablet eingebunden werden kann.

Neben einem Master-Ausgang (XLR) bietet das L-8 insgesamt vier individuell regelbare Kopfhörerausgänge.

zoom livetrak l-8

Die weiteren Features umfassen Effekte, Sound-Pad-Buttons zum Abfeuern von Samples/Loops (inklusive 13 Preset-Sounds) und die Möglichkeit, auf SD-Karte aufzunehmen. 12 Spuren können dabei separat aufgezeichnet werden, wiedergeben kann das L-8 maximal 10 Spuren. Nutzt man es als USB-Interface, dient das LiveTrak L-8 als 12-In/4-Out-Interface.

Grundsätzlich ermöglicht das L-8 Aufnahmen mit bis zu 24 Bit und 96 kHz. Bei gleichzeitiger Aufnahme auf SD-Karte und über USB reduziert sich die Sample-Rate allerdings auf 48 kHz.

zoom livetrak l-8

Die Master-Sektion des neuen Zoom ist mit einem 3-Band-Equalizer und einer Low-Cut-Funktion ausgestattet. 7 Szenen lassen sich hier als Mixing-Preset speichern.

Strom bezieht das Zoom L-8 über ein externes Netzteil. Möglich ist aber auch ein Batteriebetrieb, hierfür werden vier gängige AA-Batterien benötigt.

Das Einsatzgebiet des L-8 sieht Zoom entweder bei kleineren Bands, die ihren Live-Auftritt oder die Probe im Mehrspur-Recording aufzeichnen möchten oder bei Podcastern.

Der Preis für das LiveTrak L-8 wird voraussichtlich bei 399,- US-Dollar liegen, die Verfügbarkeit ist noch nicht bekannt.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.