Daft Punk. Epilogue. 02:22:21 – Das Ende einer Ära

22. Februar 2021

Das legendäre French-House-Duo gibt Trennung bekannt

Daft PunkDas war es? Ehrlich gesagt, es lässt sich nur schwierig in Worte fassen, was mich beim Schreiben dieser Zeilen bewegt. Es entspricht leider der Wahrheit, dass das französische Elektro-Duo Daft Punk am heutigen Tage das Ende des Projekts und die Trennung des Duos bekannt gegeben hat.

Es gibt keine Pressemitteilung. Kein offizielles Statement. Kein Rückblick. Keine rührenden Worte. Kein „wir machen ja noch weiter Musik, nur anders“. Nach 28 Jahren, 1993 – 2021, folgt ein letztes Video.
Es trägt den Titel „Epilogue“ und beginnt mit den Ziffern „02:22:21“. Ein Abschied in ruhigen Bildern. Daft Punkt trennt sich. Daft Punk sprengt sich.  Sprengt sich zur einen Hälfte und wandert zur anderen Hälfte in den Sonnenuntergang. Das Videomaterial mag dem echten Fan aus dem Film Electroma aus dem Jahr 2006 bekannt sein.

Damit trennt sich das Duo, bestehend aus Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo, die seit Beginn an Daft Punk gebildet und die elektronische Musik weltweit geprägt haben wie kaum ein anderer Act. Auf der Bühne nie zu erkennen, stets versteckt von den markanten Motorradhelmen, haben die beiden Franzosen seit dem ersten Studioalbum Homework im Jahre 1997 weltweit die elektroniscche Musikwelt mit speziellem Einschlag im House-Bereich wieder und immer wieder stark beeinflusst durch ihre Shows, Videos und Alben. Es folgten die Alben Discovery, Human After All und Random Access Memory. Es folgten Chart-Platzierungen und Grammys für verschiedene Alben oder Releases – 7 an der Zahl. Daft Punk steht für Hits wie Technologic, Get Lucky, The Prime Time Of Your Life, Around The World oder One More Time.

Daft Punkt steht für abgefahrene Shows und nicht weniger gut produzierte und überraschende Videos.

Und nun wird man sagen müssen, „Daft Punk stand fü r…“

Wie eine Sprecherin des Acts Kathryn Frazier gegenüber Pitchfork bestätigte, ist das Video die Bekanntgabe der Trennung. Hintergründe über den Grund der Trennung gibt es keine. Entsprechend des Videos muss diese aber länger geplant gewesen sein.

 

 

Forum
  1. Profilbild
    PaulusS  

    Die beiden waren ein tolles Beispiel dafür, dass man auch mit einem sehr überschaubaren Equipment erfolgreich sein kann. Das erste Album war meines Wissens nach mit absoluten Equipment-Minimalismus eingespielt worden.

    Die französische Band AIR ist glaube ich auch schon so ziemlich geschichte.

      • Profilbild
        jaxson  

        808,909,303,Juno106, Ensoniq DP4, Roland VP9000, Alesis 3630…Hättest du ihnen ein Stein und ein Holzbrett gegeben, hätten sie die Danceszene trotzdem revolutioniert.

        • Profilbild
          Dan Lava

          Vielen Dank für die Angaben des Equipment. Die haben wirklich tollen Sound damit gemacht….

        • Profilbild
          wintegralle  

          1202 warens…lg..dp4 auch..alesis compresor an der 909 1200…im Studio sieht’s anders aus…revox struda…

      • Profilbild
        wintegralle  

        Homework live liest du unten..es war sorry ein Juno 106….Mischpulte waren 2 mackies..nicht was der Kollege sagt..es waren 1202 ohne vlz..die ich auch hab…ok mag sein das es so nett stimmt…aber habe sie live gesehen . Lg

    • Profilbild
      Maxi  

      From a 2001 mixonline interview with Daft Punk: „We have a really small compressor, the Alesis 3630, which is $300. That’s the main one we used on Homework and Discovery. The one we used the most is one of the cheapest ones on the market.“

  2. Profilbild
    fanatic  

    Pop will eat itself….
    schade, aber der Zenit war eigentlich schon seit 15 Jahren überschritten.
    Seit Kanye West und spätestens Pharrell war klar, so schön wie homework wird‘s nie wieder.
    Bangalters Releases auf dem Roulé Label darf ich allen ans Herz legen die den roughen und unpolierten daftpunk-sound mochten.
    Nach Cassius nun also das Ende für dieses Duo.
    Bye und danke

  3. Profilbild
    Henrik Fisch  AHU

    Ich kannte das Duo erst durch den Film »Tron: Legacy« und da vor allem durch die peitschende Musik in der Bar-Szene der virtuellen Welt (mit einem grenzgenialen Michael Sheen als Bar-Besitzer). Meine Güte, war die Szene im Kino geil. Nun bin ich sowieso Fan des Films (und natürlich des Vorgängers), so dass ich ihn drei mal im Kino gesehen habe … und beim zweiten und dritten Mal Ansehen habe ich wieder eben jene Szene mit jeder Faser meines Körpers genossen. Dann die Wartezeit auf die DVD mit dem Soundtrack überbrückt. Und dann mit der DVD zu Hause WIEDER Gänsehaut bei eben jener Szene bekommen. Ja, ich bin schon ein echter Computerfreak.

    Ansonsten gibt es nur noch zwei Berührungspunkt mit den Beiden: Nämlich das obergeniale Madley von »Pentatonix«. Und mein Urlaub 2014 in Ägypten, wo »Get Lucky« von den Animateuren als Mittanz-Lied auserkoren wurde.

    Ja, die Daft-Punker sind schon cool. Mal sehen, was die sonst noch so machen. Jetzt im Alleingang.

    P.S.: Den Film könnte ich morgen Abend eigentlich mal wieder sehen.

  4. Profilbild
    targon  

    Wenn die Helden der Jugend in „Rente“ gehen, merkt man sein eigenes Alter.

    Aber die Musik bleibt. YEAH.

  5. Profilbild
    wintegralle  

    Naja als mei Kumpel und i ,daft Punk live mit Homework in München gehört hatten,wussten wir da ist ja viel Luft nach oben.das heißt die Bassdrums im Beat ist nach wie vor gewaltig.und Mei Kumpel und ich dachten,wenn wir nicht besser werden hören wir auf Sound zu machen.ok nach den Konzert haben uns die Maskenjungs ihr Equipment anschauen lassen….Aftershow quasi…und was stand auf der Bühne…909…sp1200….606….Jupiter 6…Juno6… dbx Kompressoren…2 Mal 303 glaub eine war devilfish,und ca 5 esi32 Sampler…und noch so komisches Zeugs…das ist nun fast 30 Jahre her…die Bassdrums bekomm i immer noch nicht hin ..geschweige den vom Funk….ein Hoch auf…around the world..PS habe nun aufgehört Sound zu machen…human afterall

    Lg

  6. Profilbild
    dilux  AHU

    puh, da weiss ich auch erst einmal nicht, was ich dazu sagen soll…

    auf jeden fall kann ich daft punk das adjektiv zusprechen, das im modernen pop-business als der ritterschlag gilt: unverkennbar

    ihr sound hat mich immer voll erwischt und inspiriert…schade, daß das nun vorbei ist

    mein all time favourite: das so wunderbar langsam daher schlurfende loose yourself to dance…eine aufforderung, der ich immer gerne nachkomme; im link das liebenswerte burning man video, das mir immer ein grinsen ins gesicht zaubert und mich glauben lässt, daß die menschheit vielleicht doch noch nicht verloren ist…

    https://www.youtube.com/watch?v=t-8rvk40qss

  7. Profilbild
    fanatic  

    Ich habe einige Jahre french-house Platten gesammelt und versucht soundtechnisch mitzuhalten. Vielleicht muss man Franzose sein für sowas, es werden ja auch nur in UK vernünftige d‘n‘b Platten produziert🤭,
    Aber im Ernst, es gab einige in dem Genre die ähnlich fett produziert oder gegroovt haben. Niemand aber hat einen derart perfekten Vocal-Sound hinbekommen. Egal ob vocoder oder talkbox. Egal welche Effektkette. DAS war letztlich DER unverkennbare Sound von daft punk und unnachahmlich.

    • Profilbild
      Holden  

      Und was ich bis heute nicht verpacke, die haben Discovery mit dem alten Logic Audio gemacht! Falls einer mal über DAW-Features meckert. :)

  8. Profilbild
    iggy_pop  AHU

    Ich war das letzte Mal so traurig, als Elvis Presley starb — „Der dicke Mann im Schlafanzug“ lautete die Schlagzeile in der BILD seinerzeit.

    Wie geht es jetzt bloß weiter?

        • Profilbild
          fanatic  

          Auf Iggy ist Verlaß, weiß man doch vorher schon was er schreiben wird👍🏼
          Wenn das Thema hier nicht dein Niveau ist, wozu dann die vergebene Zeit des kommentierens? Entwickel doch Skalen🙃

          • Profilbild
            Holden  

            Laßt Iggy in Ruhe! Er mußte damals noch zur Berliner Schule. Nur wer das selbst durchlebt hat, kennt die Wurzel seines vernichtenden Zynismus. Außerdem, Daft Punk leben ja noch. Andere wurden auf offener Straße erschossen, trotz oder gerade wegen großer Erfolge und als Gründungsmitglied einer der erfolgreichsten Boygroups des letzen Jahrtausends. ;)

          • Profilbild
            iggy_pop  AHU

            Du trittst auf meinen Gefühlen herum.

            Findest Du das etwa in Ordnung?

            Und dann noch die Äußerung in Richtung John Lennon und daß man an seiner Statt jemand anderen hätte erschießen müssen.

            Bah!

  9. Profilbild
    Tim  

    Also ich glaube die beiden müssen sich jetzt offiziell trennen, damit es in ein paar Jahren die große Reunion mit Alive 3.0 geben kann. Ohne eine Trennung können sie nicht mehr zurück zu alten Wurzeln und neu erfinden bringt ihnen gerade nichts….

    Ich stelle jetzt mal diese völlig irre Theorie in den Raum..! :D

    Ich finde den Zeitpunkt und generell das Announcement an sich irgendwie fragwürdig. Daft Punk war immer eine gewisse Zeit ruhig und im Hintergrund. Dann ist auch noch Corona Pause…. also warum ausgerechnet jetzt gerade eine Trennung announcen….? Das hätten sie beim letzten Album machen können, oder einfach erstmal nichts machen. Sie sind auf jeden Fall niemandem etwas schuldig, weitere Projekte auszuschließen.. warum das an die große Glocke hängen? Ist ja jetzt nicht so, dass sie aktuell und in letzter Zeit groß auf Tour waren…

    Also für mich schreit das hier ganz nach einer Reunion-Vorbereitung…

    • Profilbild
      SynergyMan  AHU

      Ich denke nicht, dass es da eine Reunion von Daft Punk geben wird. Die letzten Erfolge waren nur noch mit Dritten zu machen (Pharrel Williams, Nile Rodgers) und Dank Corona und Mutanten werden House Konzerte nie wieder so ablaufen, wie sich das viele wünschen. Also wenn man älter wird, teilweise die tragenden Ideen ausgehen und man nicht als Karrikatur seiner selbst (Stones, Kraftwerk usw.) enden will, ist jetzt eigentlich ein guter Zeitpunkt, es gut sein zu lassen, zurück zu lehnen und geniesen, wie zu Lebzeiten die eigene Legende gedeiht.

        • Profilbild
          fanatic  

          Wie ist die genaue Definition eines Konzertes in einem elektronischen Tanzgenre?
          Ist das hier kein Konzert?
          https://m.youtube.com/watch?v=p3QvdCdBWcc&t=2210s

          Ich habe schon Punkbands gesehen die 20 Minuten Konzerte spielen….
          Also die Länge kanns nicht sein…….
          Muss vielleicht auf einem Konzert alles live sein? Oder Konzert nur ab 100 Gästen…. Oder etwa nur Konzerte bei „ernsthaften“ Genres…..???????
          Ah
          Ok;)
          Verstehe

          Das Wort Konzert mag altbacken sein und zu 35-Jahre junger Musik nicht so passen aber der Einwand ist Grütze.

        • Profilbild
          Ashatur  AHU

          Haus Konzert und House Konzert…
          Bitte nicht verwechseln :-D

          Ehrlich gesagt habe ich den Begriff Konzert lieber. Da oft Elektronische Acts gerne als DJ wahrgenommen werden.

          • Profilbild
            fanatic  

            Ich war mit knapp 20 kurz mit der Tochter eines Musiklehrers (wie er im Buche steht) liiert.
            Wir saßen zu Tisch.
            Er fragte nach Hobbys.
            „Ich mache Musik“ antwortete ich.
            „Musik welcher Art?….“
            Meine Antwort verzückte ihn für kurze Zeit. Er blickte verklärt und lauschte andächtig…..bis ich aufklärte.
            Meine Freundin hat hart gelacht.

            Hausmusik…..
            oder Classic House
            Immer wieder für Verwechslungen gut

            Ich werde später in meinem Altersheim House Konzerte geben.
            Auf die Diskrepanz zwischen Erwartungshaltung und Resonanz bin ich sehr gespannt

            101‘606‘707

            • Profilbild
              Ashatur  AHU

              Sehr schöne Anekdote.

              Ja auf unsere Generation Altersheim bin ich schon gespannt :-D

              Klangtherapie am Modularsystem
              und der Giftschrank müsste wohl extra gesichert werden.
              :-D

  10. Profilbild
    bytechop  

    Ich gehe mal davon aus das da bald was neues kommt. Die Auflösung der Marke Daft Punk bedeutet ja nicht zwangsläufig Stillstand sondern auch einen eventuellen Neubeginn. Unter anderem Namen kann man auch prima die neuen Möglichkeiten zum Vertrieb nutzen ohne an irgendwelche Majors gebunden zu sein.

  11. Profilbild
    iggy_pop  AHU

    Was für Drogen nimmst Du, und wo bekomme ich die?

    Hast Dir schon gut die Synapsen weggeballert, was? Läuft das noch unter „Jugend forscht“? Oder bist Du’n alter Kollateralschaden aus den 1990ern?

    • Profilbild
      wintegralle  

      Du siggy. Wenn du das Wort geballert benutzt musst du wissen warum du redest wir sind doch alle Kinder von irgendwelchen Zoos…. Ja ich kenne Heroin auch genannt brown sugar und so weiter ich kenne auch die grüne Fee wie bei mir öfters vorbeischaut um try walk in my shoes, wo mein gehen ist müsstest du in mir stecken try walking in my shoes ich wünsche dir alles gute liebe Siggi diggi wie immer du das nehmen würdest PS wo ist eig ü PS DVD oder wie er sich nennt, der oder das hat eauch immer gute Einschübe hergebracht, lebt ernoch? Oder weggeballert? Ich habe euch alle lieb vergiss das nicht ich bin kein unmensch..nur einer..lg

  12. Profilbild
    Aljen   1

    Auch wenn ich mich nie so ganz für deren Musik begeistern konnte – immerhin trug ich eine Zeitlang eine in etwa passende Kopfbedeckung… hat mich auf mehr als 100 Höhenflügen begleitet, geschützt und die Begeisterung wohl miterlebt.

    https://www.dropbox.com/s/w3deszl2yat6nuw/DaftPunkHelm_AJ_3782.jpg?dl=0

    https://www.dropbox.com/s/ql0rkmm96pjh8li/DaftPunkHelm_AJ_3781.jpg?dl=0

    …und hier sogar mit einem kleinen eingebauten Insider: :-)

    https://www.dropbox.com/s/baxgs807rf5nt9u/DaftPunkHelm_AJ_3798.jpg?dl=0

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.