11. September 2020

Seltener Dudelsack-Synthesizer mit Blaswandler

AMAZONA.de-Leser Lukas Talaga hat einen interessanten Dudelsack-Synthesizer entdeckt und uns ein paar Infos und Bilder zugeschickt, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Viel Spaß damit, Peter Grandl

Meine Infos zu diesem Synthesizer sind eher spärlich. Es war ein eBay Kleinanzeigenfund der so skurril war das ich nicht wiederstehen konnte

Laut der Produktionsdaten der beiden NE 334 ( zwei NE 333 ) kann man ca. Vom Baujahr 1990 ausgehen.

Hab ein kleines Video-Demo mit meinem Handy gemacht in dem ich das Baby mit verschiedenen Effekten ausprobiert habe.

Es wäre mir eine Freude AMAZONA.de das Gerät für eine Story zur Verfügung zu stellen an jemanden der mehr wissen um Dudelsäcke hat.

Hab seit dem oben gezeigten Video endlich einen Fieldrecorder und einen ziemlich großen E-Gitarren Verstärker von Yamaha, einen TA-70 von 1968. Ich wollte sowieso mal schauen ob der Dudelsack dadurch klingt. Bei gutem Ergebnis könnte ich weitere Demo Sounds machen die etwas repräsentativer sind als das Handy Video. Gäbe es Interesse daran?

Fazit
Interessanter Klang. Rubrik: Was es nicht alles gibt...
Forum
    • Profilbild
      Monoluke

      War glaub ich eher genau für den Zweck gedacht gewesen …. Bei Seriennummer 0002 wage ich zu bezweifeln dass es ein Verkaufsschlager war 😎

    • Profilbild
      TobyB  RED

      Gibts doch schon, Highlander 2 :-D müsste nur jemand den den OST und Score von Steward Copeland neuvertonen. Bei der Gelegenheit und allem Respekt, die Nummern von Notorious und Lou Gramm, können dann weg. ;-) Dann lieber ne elekktrische Bagpipe, die hört man wenigsten noch im hindersten Glen :-D

      • Profilbild
        Willemstrohm  AHU

        Ah, shit… lese gerade, dass der 2. Teil sachtätlich in einer dystopischen Zukunft spielt. Hehehe, nie gesehen. Was dazugelernt. Inkl. Copeland Soundtrack.

        Wat? Da gab es ja insgesamt mehr Sequels von als von Rambo und Rocky zusammen. Komplett verpennt. Scheint aber auch eh nicht mehr so wirklich meins zu sein. Die Serie kannte ich noch, das war es aber auch schon.
        Aber mal ernsthaft… dieser Dudelrucksacksynth da ist wirklich was für ’ne Gruselverfilmung. Meinetwegen was im Stil von Blair Witch Project in den Highlands oder so. Hat was, der Osc(h)i.

        Der Copeland Soundtrack ist doof.

        • Profilbild
          TobyB  RED

          Ich glaub Highlander 2 ist ganz weit vorne bei den SchleFaZen :D Die elektrische Sackpfeife hier hat schon Charakter, man muss das auch spielen können. Blair Witch of the Glen wäre schon lässig. Aber bitte ohne Motive aus David Balfour, Outlander. Musikalisch wirds ab Danny Boy in der Interpretation von Johnny Cash interessant.

          • Profilbild
            Archivicious

            Hatte den als großer Fan des ersten Teils damals im Kino gesehen.
            Ich wette, das Drehbuch war mal im Fahrwasser von Bladerunner in Auftrag gegen worden – und nach dem Erfolg vom ersten Highlander wurde es aus der Schublade geholt und die Highlanderthematik da auf Teufel komm raus reingequetscht. Hätten sie mal besser nicht gemacht….

  1. Profilbild
    Stoffel

    Würde ich als ehemaliger Piper liebend gerne ausgiebig testen und für Amazona einen Bericht schreiben. Ist bestimmt auch ganz interessant zu erfahren, wie sich die E-Pipe gegenüber einer elektronischen Deger Pipe (ich besitze so ein Gerät) schlägt.
    Falls also seitens der Redaktion Vermittlungsinteresse besteht…

    • Profilbild
      Monoluke

      David Naill Elektronik Pipes …… Onkel Google ist soweit ich gesucht habe relativ unwissend …. Was man findet sind neumodische Sprösslinge mit einem realistischen/langweiligen Klang …. Im eBay Archiv hab ich bilder einer uralten Auktion gefunden .in dieser Auktion war das Gerät aber etwas größer und hatte paar Regler mehr …. Genau diese Ausführung (Seriennummer 0002 …. Prototyp oder Testgerät möglicherweise) ist gänzlich unbekannt bisher

      • Profilbild
        mdesign  

        ja, onkel google verweigert dieses gerät. allerdings freut er sich über ‚electronic practice bagpipes‘, da gibt es einige funde. und damit wäre wohl auch der zweck dieses exoten geklärt.

  2. Profilbild
    iggy_pop  AHU

    Warum mußte ich gerade an Fry aus Futurama denken, wie er auf dem Holophonor rumdudelt…?

    Ich kenne jemanden, der sich dieses Ding sofort neben seinen Mundharmonikasynthesisercontrollerexpander stellen würde.

  3. Profilbild
    MatthiasH  

    DAS muss es sein: das fehlende Bindeglied zwischen Synthesizer-Community und der Jahrzehnte überdauernden Kleinanzeige „Dudelsack, neu, mit Anleitung“ (erinnert sich noch wer? In KEYBOARDS, c’t, … und keiner wusste je warum, von wem etc.).

    • Profilbild
      Stoffel

      Ich habe mal aus reiner Neugier so einen „Dudelsack, neu, mit Anleitung“ bestellt – hat ja nicht die Welt gekostet.
      Was ankam, taugte nur als Wandbehang für den Partyraum. War als Musikinstrument absolut unbrauchbar. Reine Abzocke.

      • Profilbild
        3chordwonder

        Habe ich auch gemacht. Der Wandschmuck kostete 360,-DM (?)
        Man musste pusten, bis die Birne platzt und es kam ein kurzer Ton aus den Drones.
        Ein besseres „Rückschlagventil“ und Rohrblätter hatte ich auch noch eingebaut… na ja
        Mein Kumpel und ich haben damals aus Daffke einen Kompressor (das Ding mit Luft) rangefummelt. Ich glaube bei 7 bar tönten die Drones anhaltend und stabil.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.