ANZEIGE
ANZEIGE
Gewinnspiel: reProducer Epic 4 Lautsprecher

1. Oktober 2022

Compact Giants!

Das Gewinnspiel ist beendet – wir haben einen glücklichen Gewinner gezogen. Die reProducer EPIC 4 Monitore gehen nach Augsburg zu Kornelius H. alias Linus. Wir gratulieren herzlich!

___________________________________________

ANZEIGE

Von epischem Ausmaß ist unser neuestes Gewinnspiel. Denn Tomeso stellt uns ein Paar EPIC 4 Studio-Nahfeld Monitore des Herstellers reProducer im Wert von € 1.199,- zur Verfügung.

Also schnell mitmachen und vielleicht beginnt schon bald dein Abenteuer vor ganz anderer Kulisse… viel Glück!

EPIC 4 STUDIO-NAHFELD-MONITORE

Epic 4 ist die bisher kompakteste Entwicklung aus den reProducer Audio Labs. Die kompakten Giganten tauchen kleine Räume in einen reichen, detaillierten und transparenten Klang. Ihr passiver Radiator sorgt für ein tiefes Low-End, während es die Mitten und Höhen der Epic 4 mit den Klangwiedergabefähigkeiten vieler größerer Lautsprecher aufnehmen können.

Die kompakte Größe des Epic 4 eignet sich auch perfekt für Mehrkanal-Audio-Setups wie 5.1-, 7.1- oder Dolby Atmos-Systeme, die mehrere kleinere Lautsprecher erfordern. Darüber hinaus können die Epic 4 auf Tischen, Ständern oder mit Wandhalterungen verwendet werden. 

Epic 4 bieten zwei Trim-Regler für hohe und tiefe Frequenzen, mit denen die Lautsprecher speziell auf die Räumlichkeiten individuell abgestimmt werden kann.

Ganz nach dem Vorbild ihrer größeren Geschwister verfügt die Epic 4 über eine rein analoge Signalverarbeitung mit hochwertigen, speziell entwickelten Komponenten.

Die Epic 4 sind portabel und werden samt gepolstertem Softbag geliefert. Verwandel das nächste Hotelzimmer also einfach in ein Studio.

ANZEIGE

Auf einen Blick:

  • passiver Radiator für erweitertes Low-End
  • 4″-Tieftöner
  • 1″-Hochtöner
  • Frequenzgang: 65 – 40.000 Hz (± 10 dB)
  • max. SPL: (Paar, 1 m): 106 dB(C) SPL
  • Verstärkerleistung: Tieftöner 50 W RMS, Hochtöner 50 W RMS
  • Low-EQ (250 Hz) und High-EQ (2.5000 Hz) zur Raumanpassung (Regelbereich: ± 5 dB in 1 dB-Schritten)
  • All-in-Phase-Design
  • geradliniger Frequenzgang
  • rein analoge Signalverarbeitung ohne DSP
  • schaltbarer Standby-Mode
  • Eingänge: XLR (symmetrisch) und Cinch (unsymmetrisch)
  • Abmessungen mit Spikes (H x B x T): 240 x 160 x 175mm
  • Gewicht pro Monitor: 2.95 kg
  • inkl. gepolsterter Transporttasche
  • Liefermenge: 1 Paar

Nähere Infos zu den Lautsprechern gibt es auf der Seite von Tomeso.

Unser Autor Markus Galla hat die Monitore HIER für euch getestet.

Wer sich nicht auf sein Losglück verlassen möchte, kann die Epic 4 auch bei Thomann anschauen.

Teilnahme:

Teilnahmeberechtigt sind nur Inhaber eines AMAZONA.de-Accounts mit mindestens 25 AHU-Punkten. Der aktuelle Stand der AHU-Punkte ist abrufbar in deinem Profil. Alles zu AHU-Punkten erfährst du HIER.

Alles, was ihr tun müsst, ist euch mit eurem AMAZONA.de-Account einzuloggen und danach die Gewinnspielfrage zu beantworten und im Gewinnfall den Gewinn wie unten beschrieben zu bestätigen– VIEL GLÜCK!

Benachrichtigung Gewinner über Newsletter

Die Gewinner*innen unserer Gewinnspiele werden in unserem monatlichen Newsletter bekannt gegeben. Den Newsletter könnt ihr direkt auf unserer Community-Seite abonnieren. Dort werden vorab übrigens auch künftige Gewinnspiele angekündigt.

Selbstverständlich informieren wir den Gewinner auch persönlich per E-Mail.

Einsendeschluss:

Die Teilnahmemöglichkeit für dieses Gewinnspiel endet am 31. Oktober 2022 um 24 Uhr.

Gegenleistung der Gewinner

Als Gegenleistung für den Gewinn sind wir berechtigt, den Gewinner unter Bekanntgabe seines Vornamens, der Initiale seines Nachnamens, seines AMAZONA.de-Avatarname sowie seines Wohnorts öffentlich bekannt zu machen, insbesondere auf unserer Webseite und in unseren Social-Media-Profilen.

Ferner ist der Gewinner verpflichtet, uns ein Foto von dem Gewinn zu senden. Dieses soll entweder den Gewinner mit dem Gewinn oder den Gewinn im Umfeld seines Recording-Sets zeigen. Wir dürfen dieses Foto ebenfalls veröffentlichen, insbesondere auf unserer Webseite und in unseren Social-Media-Profilen. Dieses Foto soll uns binnen 2 Wochen nach Zugang des Gewinns in digitaler Form übersandt werden, andernfalls sind wir berechtigt, den Preis wieder abzuerkennen.

SEHR WICHTIG:

Bestätigung der Annahme des Gewinns

Damit dieser Gewinn hier zuletzt auch bei einem realen Leser landet und nicht bei einem „Roboter“, gibt es eine kurze Sicherheitsabfrage wie folgt: Nach Bekanntgabe seines Namens hier im Gewinnspiel hat der Gewinner 14 Tage Zeit, seinen Namen und seine Adresse schriftlich bei AMAZONA.de zu bestätigen. Leider verfällt der Gewinn ohne Anspruch auf Ersatz, wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe schriftlich bei uns gemeldet hat.

Sonstiges

Der Preis wird dem Gewinner per Post an die von ihm mitgeteilte Adresse geschickt. Mit Übergabe des Preises an den Beförderer geht die Gefahr der Beschädigung oder des Verlustes auf den Gewinner über. Für Lieferschäden sind wir nicht verantwortlich.

Eine Barauszahlung des Gewinns sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Nun wünschen wir euch viel Glück bei dieser Runde unseres AMAZONA.de-Gewinnspiels!

Datenschutzhinweise

Verantwortlicher: Thomann GmbH, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland

Datenschutzbeauftragter

Sie können sich bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie zur Ausübung der Ihnen zustehenden Betroffenenrechte im Zusammenhang mit diesen Datenschutzhinweisen und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten direkt an den Datenschutzbeauftragten per E-Mail (privacy@thomann.de) wenden. Dieser nimmt sich Ihrem Anliegen zum Datenschutz gerne an.

Teilnahme an dem Gewinnspiel

Wir verarbeiten die für die Teilnahme an dem Gewinnspiel angegebenen Daten für dessen Durchführung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir löschen diese Daten mit Ablauf der Verjährungsfrist für die Geltendmachung von etwaigen Ansprüchen gegen uns aus der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Ihre Rechte

Sie haben hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten insbesondere das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf die gesetzlichen Regelungen.

Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Fragen
Zur Teilnahme am Gewinnspiel musst du angemeldet sein. Du hast noch kein Benutzerkonto?
Forum
  1. Profilbild
    Mops58

    Mal wieder ein echt tolles Gewinnspiel. Vielleicht habe ich ja auch mal Glück 🙂😉.

  2. Profilbild
    Svenson73

    Mein Audio Interface ist mit einem alten Revox Verstäker von 1983 und sehr großen JBL Lautsprechern verbunden. Wirklich toll um damit Schallplatten zu hören. Zum jammen auch gut. Beim Mixen ist’s dann vorbei mit den Vorteilen. Daher möchte ich mich gern als Gewinner bewerben 😉

  3. Profilbild
    Dalai Galama

    Selbst 4-Zöller würde ich nicht auf mein Hotelzimmer schleppen. Trotzdem geile Idee und man kann die Dinger ja auch im Heimstudio verwenden, nä?

  4. Profilbild
    Trance-Ference

    Bin leider nicht die Zielgruppe (daher auch raus diesmal) auch wenn’s mal wieder ein tolles Gewinnspiel ist. Danke an Amazona und viel Glück allen Teilnehmern!

  5. Profilbild
    Ben

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel. Ein kleiner Hinweis: die Verlinkung zum Test führt zum Ankündigungsartikel und nicht zum Test.

  6. Profilbild
    Linus AHU

    Und wieder ein “Wahnsinns-Gewinnspiel”. 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

  7. Profilbild
    Stratosphere AHU

    Hey, klasse, hatte ich sowieso in meine engere Auswahl für neue Monitore einbezogen, von daher herzlich willkommen 🙂

  8. Profilbild
    re versa

    Spannendes Gewinnspiel. Habe mich nach dem Testbericht schon länger für diese Monitore interessiert. Vielleicht wird’s ja was.

  9. Profilbild
    CDRowell AHU

    😬🤝😈 Ja, ich habs richtig beantwortet… fehlt nur noch eine positive Nachricht zu diesem wahnsinns Gewinnspiel. Danke dafür!

  10. Profilbild
    Steko

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel. Neue Monitore wurden mir gerade gut reinlaufen.

  11. Profilbild
    alpenblueser

    Das ist mal wieder ein richtig cooles Gewinnspiel. Da gibt es nur noch eine einzige Steigerung, nämlich wenn der Postbote das Paket mit den Boxen bei mir abgibt!😎😍😉

  12. Profilbild
    Garfield Modular AHU 21

    Hallo Susanne, Allen,

    Wie schaffst du es immer wieder mit tolle Gewinnspiele zukommen? :-)

    Ich werde dieses Mal nicht teilnehmen da ich relativ neue Monitore habe womit ich zufrieden bin, damit sollte mindestens theoretisch die Chancen sich für alle andern verbessern :-)

    Ich wünsche jeder Teilnehmer viel Glück und für der Glückliche viel Spaß mit diese tolle Monitoren! Viele Grüße, Garfield.

  13. Profilbild
    paolostylo

    Mega Gewinnspiel!!
    Ich arbeite tatsächlich noch mit einer Kombo aus passiven Lautsprechern (B&W DM601) und einem Onkyo-Verstärker (A-8031 mit 2 x 70W Sinus) und liebäugel schon lange damit, auf ein aktives Paar Monitore umzusteigen… :-)

  14. Profilbild
    Michael

    Großartiges Gewinnspiel. Ein Umstieg von Kopfhörern auf gute Monitore wäre doch mal was :)

  15. Profilbild
    sebfuchs

    Danke für die immer tollen Gewinnspiele! Eine Frage habe ich dazu: Muss man hier auf der Seite nachschauen, ob man der Glückliche ist oder reicht der Blick in den Newsletter?

  16. Profilbild
    Andronix

    Ja, derzeit nur mit Kopfhörern oder vor Umzug mit nem Stagepas 300. Mit den hier wär das Mischpultlüfterrauschen taboo!☺️

  17. Profilbild
    dietersmusic

    Schöne Nahfeldmonitore. Im Moment arbeite ich an meinem Steinberg UR44 noch mit einem Marantz-Verstärker und YAMAHA Hifi-Boxen, sowie zum Umschalten auf billigerer Kompakt-Anlagenboxen.
    Wäre schon mal interessant, den Unterschied zu Monitoring-Boxen zu hören.
    Da ich aber AHU<25 User bin, wünsche ich allen anderen viel Glück bei diesem tollen Gewinnspiel.

    • Profilbild
      Dial Teleier

      @dietersmusic Bei mir waren es bis vor Kurzem ein Marantz PM-68 und 2 passive KRK Böxchen.
      Den Verstärker werde ich mir ca. 1996 zugelegt haben, die Monitore gebraucht
      circa 2001. Mittlerweile sind es zwei 5-Zöller von Fluid Audio – in vielerlei Hinsicht
      eine Erleichterung und nur zu empfehlen.

      • Profilbild
        dietersmusic

        @Dial Teleier Ja das kommt bei mir auch so ca. hin. Da ich aber die meiste Zeit unter meinem DT 990 Pro Kopfhörer verbringe, ist das für mich OK, weil auch entsprechendes Budget fehlt.
        Bei mir ist es ein Marantz PM-32 und Yamaha YST-S40 Boxen. Einen davon musste ich schon mal flicken. Drähtchen an der Membran abgerissen. Bin soweit zufrieden. Da ich nie Nahfeld-Monitore im Vergleich hörte, vermisse ich sie nicht. Sonst wär’s vielleicht anders ;).
        Mir war wichtiger, die Flattergeräusche aus dem Raum zu bekommen. Habe mir dazu ein entsprechendes lineares Mess-Mikrofon geholt und es mit meinen selbst gebauten Akustikelementen ganz gut hinbekommen. Wenn ich denke, wie wir als Jugendliche angefangen haben in den 70s und 80s, ist das Ganze heute eh ein Quantensprung im Vergleich.

        • Profilbild
          Dial Teleier

          @dietersmusic Die untersten Frequenzen habe ich durch Bassfallen in den Ecken einigermaßen in den Griff bekommen. Am Hörplatz selbst habe ich aber ausgerechnet irgendwo zwischen 180 und 240 Hz eine Raummode, die mich kirre macht. Bei entsprechendem Content nehme ich trotz besseren Wissens immer wieder den Druck aus dem Bereich raus.
          Die DT990 habe ich auch schon eine Weile auf dem Zettel. Nur die Sorte Kabel schreckt mich mittlerweile ab… Schon mal löten müssen?

          • Profilbild
            dietersmusic

            @Dial Teleier Ja die Bassabsorber habe ich auch in den vorderen Ecken. Die Raummoden habe ich erst mal berechnet (Audionet-Carma), dann habe ich gemessen mit REW. Dann habe ich die Plattenabsorber berechnet (Akustikabsorber_Rechner.xlsx). Dann gebaut. Bin soweit zufrieden!

            Zum DT990Pro 250Ohm: Ich habe eine hochwertige Klinkenverlängerung mit Verriegelung im Einsatz an dem Spiralkabel, weil es mir zu kurz war. Löten musste ich in den letzten Jahren da nix! Für meine Ohren ist es das Beste, was ich jemals hatte. Es klingt ausgewogen und natürlich. Nix ist penetrant im Vordergrund!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X