AMAZONA.de

Max Lorenz RED

Profilbild von Max Lorenz

Mitglied seit: 31.03.2001

AHU Punkte: 561

Kommentare: 37

Erfahrungsberichte: 1

Artikel als AMAZONA.de Autor: 13

81356 München

Ich BinKeyboarder
MusikrichtungenJede Art elektronischer Musik
Über michArbeitet als Kreativer in einer Werbeagentur und betreibt privat ein kleines Tonstudio. Er ist außerdem ein begeisterter User und Sammler von Vintage-Gear.
Musikalischer StatusSemi-Professionell
KünstlernameBrauche ich nicht
EinflüsseKraftwerk

Meine neusten Kommentare

Hab meinen KAO nicht behalten, weil er für meinen Geschmack das Original nicht erreicht. Habe zwar nur einen Axxe hier, aber erstellt man auf beiden Geräten den selben Sound, ist da wirklich ein gewaltiger Unterschied. Wenn Du Lust hast, schicke ich dir mal meinen original ARP. :-)

Top News: AKAI MPC X und MPC LIVE

am 30.12.2016 22:59 Uhr
Das war aber eine komplett andere Nummer - mit iPad. Denke nicht, dass es sich hier bei diesem Screen um ein Tablet handelt.

Top News: AKAI MPC X und MPC LIVE

am 30.12.2016 22:55 Uhr
haha... wir reden weiter wenn die NAMM-Show angelaufen ist. Bislang haben sich 9 von 10 Gerüchten hier auf AMAZONA.de als wahr herausgestellt. Um eine Stand-Allone MPC vorherzusagen braucht man keine Leaks, die Controller-MPCs waren finanzielle Desaster für AKAI - und die idiotischte idee seit der Moog E-Gitarre vor fünf Jahren. Mag sein, dass die neuen MPCs etwas anders ausfallen als hier genannt, aber der Unterschied wird nicht besonders groß sein. Was mich aber jetzt schon stört - und ich hoffe da irrt man sich gewaltig - ist das große Touch-Screen. Wieso meint inzwischen jeder Hersteller, die Bedienung über eine Glasscheibe wäre innovativ??? Mich erinnert das stark an die Folientasten die überall nach Erscheinen des DX7 Einzug hielten. Da sag ich nur - HOFFENTLICH IST ES EIN FAKE - nur leider sagt mir eine kleine Stimme in meinem Hinterkopf, dass auch AKAI hier WAHNSINNIG INNOVATIV sein möchte. ;-)
Du bist offensichtlich neu hier. Vergleichstest sind deutlich umfangreicher und aufwendiger und gibt es bei uns daher nur dann, wenn sich der Aufwand und die Kosten dafür lohnen. Ja, am liebsten würden wir die Möglichkeit immer haben wollen, aber das ist eben nicht möglich. Trotzdem finde ich es bedenklich wie unverfroren du hier Forderungen stellst.

Aktion