Test: Casio XW-J1, DJ-Controller

15. Mai 2014

Nur in Weiß und nur für Apple.

Der Casio XW-J1 ist passend zum kürzlich hier auch getesteten XW-H1 ganz in Weiß gehalten. Wie auch beim Kopfhörer handelt es sich um ein Schwestergerät, bei Vestax heißt das Ganze nämlich Spin 2 und unterscheidet sich nur durch eine andere Farbgebung.
xwj1_1bigger
Als Einsteiger-DJ-Controller läuft das Gerät von Haus aus direkt mit Algoriddim Djay und Vjay für Mac sowie iPad und iPhone. Windows-PCs werden leider nicht unterstützt. In einer niedlich kompakten Box mit Tragegriff kommt das Paket vom Verrieb. Neben einem Netzteil findet sich auch ein Neopren-Sleeve im Lieferumfang für das kompakte Gerät. Mit ziemlich denselben Grundmaßen wie ein 15 Zoll Macbook Pro und nur 1,5 Kilogramm Lebendgewicht ist der XW-J1 recht handlich. Das an allen Ecken abgerundete Gehäuse besteht unten aus schwarzem, angerautem, oben aus glattem, weißem Kunststoff mittlerer Wertigkeit. Gummifüße halten das Gerät an Ort und Stelle.
Die Anschlussvielfalt reduziert sich auf die Basics: Netzteil, USB, iOS, Cinch für den Master und große Klinke für Kopfhörer. Ferner kann ein Kensington-Schloss an passender Stelle angebracht werden. Für Djay braucht man mindestens ein iPhone 4, iPod Touch 4G, oder iPad 2, für Vjay ein iPhone 4S, iPod Touch 5G oder iPad 1, jeweils mindestens mit iOS 5. Ich teste den Controller hier mit Djay auf einem iPhone 4 unter iOS 6. Die Softwarelizenz für faire 1,79 (iPhone), 8,99 bzw. 17,99 (Mac) Euro im iOS bzw. Mac App Store muss noch separat erworben werden.

garage

Das fest verbundene, dicke und ca. 30 Zentimeter lange Kabel dafür hat noch den alten 30-poligen Anschluss. Einen Adapter für die neuen Geräte mit Lightning-Verbinder (ab iPhone 5, iPad 4, iPad Mini, iPod Touch 5G) muss man sich separat besorgen. Praktisch ist die eingebaute „Garage“ für Kabel und Stecker, das spart Platz und sorgt für Schutz.

Forum
  1. Profilbild
    Oxalus  

    300€ und ich muss mir noch ein Lightning Adapter separat kaufen?
    Das finde ich schwach.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.