Test: Charvel Jake E Lee Signature, E-Gitarre

24. Dezember 2015

The Axe of Ozzys Axeman

Vermutlich werden sich nur die Musiker älteren Semesters an den Namen Jake E Lee erinnern. Anders sieht es sicher aus, wenn der Name Ozzy Osbourne fällt: jener nette Zeitgenosse, der bereits in den Siebzigern mit seiner Band Black Sabbath Angst und Schrecken unter der gutbürgerlichen Zivilbevölkerung verbreitete und mit seiner äußerst markanten Stimme bis heute zweifellos einen extrem hohen Wiedererkennungswert besitzt. Ozzy verpflichtete Jake E Lee Anfang der 80er Jahre als Nachfolger für den bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommenen Randy Rhoads, wobei sich Lee damals gegen keinen Geringeren als den zur damaligen Zeit ebenfalls sehr populären George Lynch durchsetzte.

 

 

2869400876_frt_wlg_001

— Aus dem kalifornischen Customshop direkt in unsere Redaktion: die Charvel Jake E Lee Signature —

 

Nach rund fünf Jahren und zwei sehr erfolgreichen Alben („Bark at the Moon“ und „The Ultimate Sin“) trennten sich die Wege von Ozzy und Jake E Lee wieder. Der Saitenartist mit japanischen Wurzeln spielte danach in einer Menge weiterer Bands und produzierte sogar eigene Werke, ohne jedoch je wieder die enorme Popularität zu erreichen, die ihm während seiner Zeit in Ozzys Band zukam. Die 80er waren nun mal so gut wie vorbei und damit auch die Zeit des (glamourösen) Metal. Die gesamte Szene hatte damals unter diesem Schwund zu leiden – egal ob in den USA, England oder hierzulande.

Heute ist Jake E Lee Gründer und Bandleader der Formation Red Dragon Cartel, die im Januar 2014 ihren ersten Longplayer veröffentlichten. Der Stil der Band? Ganz schön heavy natürlich! Nur kurz danach präsentierte der Charvel Custom Shop im sonnigen San Dimas/Kalifornien in Zusammenarbeit mit dem Künstler die Charvel Jake E Lee Signature. Bei dem Begriff „Signature“ werden natürlich die Augen groß und die Ohren spitz, dabei ist die Charvel Jake E Lee Signature auf den ersten Blick kaum von einer nicht schon tausendmal gesehenen Stratkopie zu unterscheiden. Aber wirklich nur auf den Allerersten!

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    Metalex

    Wie kann Charvel mit den Single-Coils bei so einem Signature-Modell nur ein derartiger Lapsus unterlaufen! Hast Du diesbezüglich eine Anfrage an den Hersteller gesendet, es würde mich interessìeren, was die dazu sagen.

    Jake E. Lee war mein Lieblings-Gitarrist bei Ozzy und echt over the Top. Sein Spiel hat bis heute etwas angenehm Raues und Jugendliches.

    Frohe Weihnachten!

    Alexander

  2. Profilbild
    oro

    Ich finde auch die Nebengeräusche extrem. Man hört es trotz des schnellen Herunterregelns in den Soundbeispielen. auch beim Clean-Sound knispelt da was mit….Ist da irgend etwas falsch verdrahtet?? Kann mir nicht vorstellen, dass die PU´s so ab Werk ausgelegt sind.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.