AMAZONA.de

Test: Gibson Les Paul Studio Faded 2016 T WC, E-Gitarre


Budget Paula Made in USA

Da wird sich der/die eine oder andere Leser/in bestimmt kurz wundern, wenn er oder sie sich die neue Gibson Les Paul Studio Faded 2016 T WC anschaut – so etwas war doch schon mal im Programm?! Ja, nach einer kleineren Flaute der letzten Jahre, dem Tropenholzskandal, den Robo-Tunern und der vielleicht auch gar nicht so schlechten einen oder anderen Idee, dem Gitarren Giganten etwas frischen Wind in die Segel zu blasen, besinnt sich die Marketingabteilung wohl wieder mehr auf Tradition. Anscheinend ist der gemeine Gibson-Spieler doch etwas zu konservativ, die Instrumente einfach so gut, wie sie schon immer waren oder die neuen Innovationen passten einfach nicht ins Bild bzw. wurden nicht zielgerecht umgesetzt.

Der Puls der Zeit schlägt ja immer noch im Vintage Rhythmus, somit fährt auch Gibson nun wieder mit dem Traditionszug durchs Land. Ob die „Budget Paula“, die trotzdem noch mit 699,- Euro zu Buche schlägt und gewiss schon mehr als ein Einsteigermodell ist, hält, was sie verspricht, werden wir heute mal näher beleuchten.

GIbson LP Studio 2016

— Gibson Les Paul Studio Faded 2016 T WC —

Lieferumfang und Konstruktion der Gibson Les Paul Studio Faded 2016 T

Im Zubehör unserer Gibson Les Paul Studio Faded 2016 T WC befindet sich ein schwarzes Gibson Vliestuch, ein Halsschraubenschlüssel und ein Innensechskantschlüssel für den Steg. Dazu kommt eine Bedienungsanleitung mit einem kurzen geschichtlichen Rückblick, eine handschriftlich ausgefüllte Qualitäts-Checkliste und einem Foto, wie das gute Stück bei Gibson USA auf der Werkbank liegt. Der mitgelieferte Gigbag ist simple in Schwarz und mit einem weißen, weichem Innenfutter gepolstert. Ihm hat man, im Vergleich zu älteren Modellen, einen zweiten Schultergurt gegönnt. Dazu kommt noch ein Reißverschlussschutz, damit das Instrument innen nicht verkratzt wird. Das sind Kleinigkeiten, die sich aber als sinnvoll erweisen und positiv auffallen.

Die Gitarre erscheint im klassischen Les Paul Format ohne Firlefanz mit Mahagoni-Korpus ohne Binding, Mahagoni-Hals und Ahorn-Decke. Der erste Eindruck ist positiv. Wie man auf den Bildern sehen kann, handelt es sich bei dem Testobjekt um eine Paula mit einer „Worn Cherry Satin“ Lackierung.  Einem recht dünnen und blassen Nitro-Finish, das den Eindruck vermitteln soll, die Gitarre habe schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Nicht zu verwechseln mit einem „Relic Look“, der auch Kratzer, Schrammen und Lackschäden beinhaltet. Die Gibson Les Paul Studio Faded 2016 T WC sieht aus und ist, bis auf den matten Lack, wie neu.

Ich persönlich mag diese Art Lackierung sehr. Es fühlt sich trotz Lack immer noch so an, als würde man Holz anfassen, erzeugt ein angenehmes Spielgefühl und der Hals gleitet besser durch die Hand. Neben dem Worn Cherry Finish gibt es noch drei andere Modelle, nämlich „Worn Brown Satin“, „Satin Fireburst“ und „Satin Ebony“.

1 2 3 4 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
    tantris ••

    Eine elektrische Gitarre besteht aus Tunern, Saiten, einem Hals, einem Korpus, Bünden, einem Sattel, einem Steg, Tonabnehmern und ein bischen Elektronik. Wurden nicht bereits alle Varianten in allen möglichen Farben und Lackierungen gebaut ? Welchen Sinn macht es, immer wieder neue Modelle auf den Markt zu werfen, ohne jede Neuerung oder technische Innovation ? Das einzige, was sich ändert, sind klangvolle Namen.

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Gibson LP Studio Faded 2016 T WC

Bewertung: 5 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Hersteller-Report Gibson

AMAZONA.de Charts

Aktion