AMAZONA.de

Test: Walrus Audio ARP-87, Effektgerät


I am the Walrus

Wieder mal ein Test eines Delays, werdet ihr denken, doch die Nachfrage nach Boutique-Pedalen mit gutem Sound und individuellem Design scheint nicht abzureißen. Deswegen bleiben wir dran, zumal einige Hersteller erkannt haben, dass das Integrieren einiger nützlicher Features den Musiker erfreut. Diese Ausstattungsmerkmale sind meist nicht wirklich neu, sie werden oft lediglich in anderen Kombinationen angeboten.

Auch die Produkte der Boutique-Schmiede Walrus Audio sind bekannt für hohe Qualität und hübsches Design. Unser heutiger Testkandidat ARP-87 macht da keine Ausnahme und hat auch ausstattungsmäßig einiges zu bieten.

Das Walrus Audio ARP-87 ist ein digitales Delay, das eine Verzögerungszeit von bis zu 1000 ms bietet. Das Pedal besitzt eine Tap-Tempo-Funktion, vier (laut Hersteller) „Delay- Programme“, besser als Algorithmus oder auch Preset zu bezeichnen. Ein zusätzlicher regelbarer Modulationseffekt ist auch im Programm sowie ein Eingang für einen externen Tap-Taster. Last, but not least sind noch einige weitere brauchbare Zusatzfunktionen integriert, die wir später genauer betrachten werden.

Lieferumfang

Mitgeliefert werden außer dem Effektgerät selbst lediglich eine Kurzanleitung und vier Gummifüße. Ein Netzteil befindet sich nicht im Lieferumfang.

— Das Walrus Audio ARP-87 —

Facts & Features

Die Elektronik des ARP-87 wurde in einem Aluminiumgehäuse mit den Abmessungen von 121 x 66 x 41 mm untergebracht. Das Gerät wiegt 360 Gramm. Die 6,3-mm-Klinkenbuchsen (Ampstyle) sind stirnseitig angebracht, dies könnte ggf. etwas Platz auf dem Pedalboard einsparen. Lediglich der Anschluss für ein Expressionpedal befindet sich auf der rechten Seite, wo man die Eingangsbuchse vermuten würde. Die Bauteile zum Umschalten mit dem Fuß sind stabile Taster, die Umschaltung wird von einem Relais erledigt.

Unser Testkandidat verfügt über True-Bypass und ist nicht für einen Betrieb mit Batterie geeignet, da bei dem relativ hohen Stromverbrauch eines digitalen Delays (vom Hersteller mit 100 mA angegeben) die Lebensdauer eines 9-V-Blocks nicht besonders hoch ist.

Das ARP-87 glänzt, wie bei allen Gerätschaften aus dem Hause Walrus Audio üblich, durch sein individuelles und gelungenes Design. Der mattschwarze Lack wurde mit silbrig glänzenden Partikeln angereichert, die ein leichtes Schimmern der Gehäuseoberfläche erzeugen. Ein Planet von einem Mond umkreist und ein Raumschiff vermitteln zudem ein „spaciges“ Design.

1 2 3 4 5 >

Klangbeispiele

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Walrus Audio ARP-87

Bewertung: 5 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion