ANZEIGE
ANZEIGE

Catalinbread Fuzzrite Germanium

Catalinbread Fuzzrite Germanium

18. August 2022

Ich gebe zu – I’m a sucker for Fuzz. Vor allem bei Germanium Fuzz werde ich schwach. Catalinbread hat einige Pedale rausgebracht, doch die meisten werden wahrscheinlich immer noch an das formidable Echorec der Firma denken. Doch vor ein paar Jahren brachte die Firma das Silizium Fuzz Fuzzrite raus, eine Abwandlung des Mosrite Fuzz aus der 70ern. Das Original jedoch besaß keine Silizium, sondern Germanium-Ioden, und damit punkten Catalinbread nun mit einer neuen Version des Pedals: Sie arbeitet genau wie das Original mit Germanium Dioden.

ANZEIGE

Catalinbread Fuzzrite Germanium

Das Mosrite Fuzz ist vielen Vintage Liebhabern ein Begriff und wurde in den späten 60ern so etwas wie ein Sammlerstück – heiß begehrt bei geringer Auflage. Wer heutzutage versucht eins zu finden – was so ziemlich unmöglich sein sollte, denn es war nicht mal 300 im originalen Run gebaut worden, haut für ein fünfzigjähriges Fuzz Pedal dann Unmengen auf den Tisch. Doch wenn es um G.A.S. (Gear Acquisition Snydrome) geht, habe ich auch schon Verrückteres gehört.

War also nur eine Frage der Zeit, bis eine etablierte Firma sich die Schaltkreise anguckt und das Pedal möglichst originalgetreu wieder auf den Markt bringt. Das Catalinbread Fuzzrite Germanium ist genau das – und ein bisschen mehr. Ich mag diese modernen Liebeserklärungen am Vintage Fuzz. Das haben zuletzt JHS mit ihrer Fuzz-Serie einfach fantastisch gemacht. Und wer 60s Fuzz Sound liebt, wird hier sicher fündig und dürfte sich ein Stück weit verlieben. Die Klangbeispiele sprechen ja schon mal für sich. Was gibt es über das Panel zu sagen? Nun, da haben wir Volume und Depth – und das dürfte eigentlich fast schon reichen. Doch was es – ganz 2022 eben – auch gibt, ist ein Kippschalter, mit dem sich die Voicings des Pedals verändern lassen. Und zwar kann man zwischen Vintage und Modern umschalten. Das heißt konkret: Entweder mehr Mitten oder mehr Low End, je nachdem, was man gerade braucht. Eins ist klar: Wenn Catalinbread etwas machen, dann machen sie es richtig. Für Fuzz-Liebhaber wie mich und einem Preis von knapp über 200,- Euro wieder ein G.A.S.-Trigger, muss ich zugeben. Schauen wir uns mal an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Video laden

Catalinbread Fuzzrite Germanium
Catalinbread Fuzzrite Germanium
Kundenbewertung:
(1)

ANZEIGE

Preis

  • 219,- Euro
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X