Cherry Audio veröffentlicht Voltage Modular 2.0

20. Mai 2020

Neue Module und Funktionen + Bundles mit ARP 2600 & Juno-106

Cherry Audio Voltage Modular 2.0 ist ein umfangreiches Update des Software-Modularsystems. Neben zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen gibt es auch zwei komplett neue Erweiterungs-Bundles, eines zum Thema Vector-Synthese und eines mit Nachbildungen von ARP 2600 und Juno-106.

Cherry Audio Voltage Modular 2.0

Zahlreiche Funktionen wurden verbessert und erweitert, so dass mit der Version 2.0 komplexere Patches mit geringerem Aufwand möglich sind.
Bislang konnten über die Jacks (Buchsen) nur maximal sechs Patch-Kabel zusammengeführt werden, nun ist die Anzahl unbegrenzt, was weitaus vielfältigere Modulationen ermöglicht.
Alle Ausgangssignal können nun über Busse geführt und gemischt werden, wodurch weniger Kabel nötig sind. Drittentwickler neue Module, die es inzwischen in großer Anzahl gibt, können die Anschlüsse ihrer I/O-Module normalisieren, wie es bei analoger Hardware in der Regel der Fall ist.
Mit der neuen Funktion-Variation lässt sich eine unbegrenzte Anzahl von Stellungen aller Regler, Schalter und Einstellungen an Modulen eines Patches abspeichern. Diese Variations lassen sich mit Trigger- oder CV-Signalen umschalten, so dass zum Beispiel in einer Sequenz das aktuelle Patch pro Note alle Parameter ändern kann. Das IO-Panel von Voltage Modular verfügt nun über eine integrierte Recording-Sektion, mit der sich ohne eine weitere Software Audio-Files aufzeichnen lassen. Start und Stopp sind triggerbar.

Cherry Audio Voltage Modular 2.0 frame

Weitere Verbesserungen sind neue und Anwender-definierbare Kategorien in der Modul-Library, eine Random-Funktion für Modul-Parameter, eine Bypass-Funktion, die mögliche Module aus dem Signalweg nimmt, ein Auto-Align-all-Modules-Funktion zum Aufräumen. Ferner wurden einzelne Module erweitert, wie zum Beispiel lineare FM am Oszillator, Resonanzmodulation für Filter und Tempo-Sync für das Stereo-Delay. Auch weitere Legacy-Modules werden in den nächsten Monaten upgedatet werden.

Es gibt eine Anzahl neuer Module, die zum Core-Package gehören und beim Update mit einer Vielzahl an neuen Presets mit installiert werden. Dazu gehören Poly Vintage Oscillator, Poly Ladder Filter, Poly Super Oscillator, Poly Super Envelope Generator, Spectrum Analyzer, MIDI File Player, und Micro Mult.
Weiterhin wurden verschiedene Modul-Bundles, die man optional erwerben kann, erweitert. Das MS Vintage Bundle wurde um den Poly VCO-20 Dual Oscillator und das Poly VCF-20 Filter ergänzt, um polyphone Patches zu betreiben. Das Misfit Audio’s Digi Drums Bundle wurde um Digi Sample erweitert, mit dem Samples per Drag&Drop geladen werden und sofort gespielt können.

Zwei neue Bundles gibt es auch. Das Vector Bundle besteht aus AirWave, Poly AirWave, AirVector und AirStep. Mit diesen Module können Vector Synthese, Sample Playback und Wave Sequencing mit den Möglichkeiten eines klassischen Modularsystems kombiniert werden.

Das Vintage Voice Bundle besteht aus SynthVoice, SynthVoice Filter, DCO-60, VCF-60 und Chorus-60. Synth Voice ist eine komplette, semimodulare Synthesizerstimme mit zwei Oszillatoren, Multimodefilter, LFO, zwei Hüllkurven, S&H sowie einem Spring Reverb. Das Modul ist an den ARP 2600 angelehnt. Das Modul SynthVoice Filter hat das Multimode Filter daraus ausgekoppelt, um es in anderen Patches separat nutzen zu können.

DCO-60 ist wie SynthVoice ein kompletter Synthesizer, hier jedoch nach Vorbild des Roland Juno-106, inklusive der original Soundbank A. VCF-60 und Chorus-60 sind wiederum Auskopplungen des Hi/Lowpass-Filters und Chorus-Effektes.

Preis

  • Update auf 2.0: kostenlos
  • Vintage Voice Bundle: 39,- Dollar (bis 31.5.2020: 29,- Dollar)
  • Vector Bundle: 39,- Dollar (bis 31.5.2020: 29,- Dollar)
Forum
  1. Profilbild
    Ghostwalker  

    Der Preis ist natürlich sehr attraktiv, jedoch hört sich für mich der Sound nicht so brillant an…die Auswahl der Module ist natürlich schon der Hammer aber eben klanglich eher steril, für meinen Geschmack.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.