ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

TV-Doku Drum Stories: Trommeln, Schlagzeug, Kommunikation

Bumm Zack Bang: Die Doku Drum Stories erzählt vom Trommeln und Kommunikation

11. September 2023

In der Mediathek von ARTE ist derzeit der hervorragende Dokumentarfilm Drum Stories zu finden, der sich mit dem Trommeln beschäftigt. Der Film beginnt mit der Blue Man Group, die es schaffen, mit Rhythmus Geschichten zu erzählen, ohne das eine Silbe gesprochen wird.
Daher fragt sich Drum Stories, warum wir getrommelten Rhythmus so gut verstehen. Die erste These besagt, dass Trommeln Kommunikation bedeutet. Das Schlagzeug wird von der Menschheit schon seit 4000 Jahren zur Kommunikation genutzt.

ANZEIGE

Manu Katché

Warum der Mensch sich so für das Trommeln begeistern kann, versuchen die Schlagzeugstars Trilok Gurtu, Curt Cress und Manu Katché zu erklären und kommen zu unterschiedlichen Antworten. Trilok Gurtu führt sehr eindrücklich vor, wie Trommeln mit Kommunikation zusammenhängt, indem er gesprochene Silben auf dem Schlagzeug spielt. Dadurch wird deutlich, dass seine Spielweise keineswegs improvisiert ist. Diese These wird durch traditionelle afrikanische Schlagzeug Gruppen gestützt. Sie erklären, dass jeder Rhythmus eine Bedeutung hat, die die Tänzer verstehen und auf die sie reagieren.

Thomann NN32 Djembe V2

Thomann NN32 Djembe V2

Kundenbewertung:
(3)

Diese Form der Nachrichtenübertragung wird auch heute noch eingesetzt. Militärtrommler spielen nicht nur Unterhaltungsmusik, sondern geben Befehle weiter und dienen der Ermutigung der Truppen und Einschüchterung des Feindes. Man erfährt, dass die Türken mithilfe Trommeln Europa eroberten und das die gleichen Trommeln von den westlichen Armeen verwendet wurden, um die Türken aus Wien zu vertreiben. Seitdem ist die Trommel Teil westlicher Armeen.

Curt Cress

Daher sind Spieltechniken essenziell, um Botschaften zu vermitteln. Für Manu Katché ist es von größter Bedeutung, wo er vor dem Schlagzeug sitzt und wie das Schlagwerk angeordnet ist. Curt Cress empfindet Timing als unerlässlich, um Menschen zum Tanzen zu bringen. Er erzählt, dass er sein Schlagzeug der Musik anpasst. Wenn die Musik verlangt, dass er wie ein Anfänger spielen muss, macht er auch das. Seine Spielweisen vermitteln bestimmte Bilder, die wir als Zuhörer verstehen. Interessant ist der Ansatz des Komponisten Wojtek Belcharz, der das Publikum einlädt, Perkussionsinstrumente auf der Bühne zu bedienen. Dadurch entsteht ein Austausch mit dem Publikum und den Musikern.

ANZEIGE

Trilok Gurtu

Wirklich eine tolle Dokumentation, die eine Lesart der Trommel erzählt, über die ich noch nie nachgedacht habe: Trommeln als Kommunikation und Sprache. Aber auch der Besuch einer 400 Jahre alten Taiko Manufaktur und das Musikinstrumentenmuseum in Brüssel hat ihren Reiz. Spannend ist auch, wie Rhythmen um die Welt gehen. Zum Beispiel interpretieren deutsche Taiko Gruppen, die japanische Traditionen neu. Die Djembé hat in den vielen afrikanischen Kulturen eine unterschiedliche Bedeutung.

Der Bau einer Taiko aus einem Stück Holz

Leider habe ich diese Dokumentation zu spät entdeckt. Sie befindet sich nur noch bis zum 19.09.2023 in der Mediathek. Wer sie sehen will, sollte sich also beeilen!

Wie steht ihr zum Trommeln, liebe Leser und Leserinnen?

Wojtek Belcharz Aufführung mit Publikum am Schlagwerk

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    sadCyrano

    Wirklich sehr informativer und interessanter Artikel, der mich dazu motiviert, es doch mal mit dem Trommeln auszuprobieren…

  2. Profilbild
    THo65

    GOD IS A DRUMMER – tolle und aufschlussreiche Reportage. Für meinen Geschmack etwas kurz geraten, dennoch sehenswert.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X