width=

EHX Tri Parallel Mixer, True Bypass Looper

3. Juli 2019

Cleveres Mixing Tool für Gitarristen!

EHX Tri Parallel Mixer

EHX Tri Parallel Mixer

EHX melden sich zurück. In jüngster Vergangenheit versuchte sich die Firma an ausgefallenen Konzepten, die sich mit einzelnen Effekt-Klassen beschäftigten. Beispielsweise erschufen sie mit dem Mod Rex ein kleines Modulations-Monster, das mit seiner Vielseitigkeit überzeugen konnte. EHX sind sich also nie zu schade dafür, mit neuen Ideen die Käuferschaft herauszufordern. Nachdem es also mit dem Mod Rex, dem Grand Canyon und dem Microsynth ans Eingemachte in Sachen Soundvielfalt ging, gibt es nun wieder ein praktisches Lösungskonzept.

Zuletzt haben das im praktischen Pedalboard-Format Red Panda gewagt, deren Mixer mit seiner Größe und seinem reduzierten Design punkten konnte.  Doch die Mixer-Kapazitäten des Tri Parallel Mixers übertreffen dies. Gewohnt selbstbewusst reden EHX hier vom ultimativen Mixing Hub für den Gitarristen – oder experimentellen Musiker, der bis zu drei Quellen von Sound oder FX Loops miteinander kombinieren möchte.

EHX Tri Parallel Mixer

EHX Tri Parallel Mixer

Der Tri Parallel Mixer hat hierbei zwei grundlegende Funktionsweisen: Der herkömmliche FX Loops Modus lässt einen alle drei Kanäle gleichzeitig einschalten, über den XOR-Modus werden die Kanäle einzeln durchgeschaltet. Ein Mixing Tool, mit dessen Hilfe man also beispielsweise mehrere Signalschleifen perfekt zueinander abmischen kann, oder ein Mischpult in Pedalformat – je nachdem, was man gerade braucht. Bei letzterem kann für jeden der drei Return-/Send-Eingänge ein Instrument eingespeist werden. Der Level wird über das Return-Poti eingestellt und im XOR-Modus kann man dann zwischen den einzelnen Instrumenten hin und her switchen. Mehr noch – wer sich für die Live-Situation Stereo gönnen möchte, um beispielsweise seinen Ping-Pong-Delay vollends zur Geltung kommen zu lassen, kann den Tri Parallel Mixer auch dafür nutzen, mehrere Amps gleichzeitig anzusteuern. Die Signalstärke lässt sich in diesem Fall dann über das Send-Poti einstellen. Und die parallele Schaltung mehrerer Overdrive- oder Fuzz-Pedale beispielsweise kann eine ungemeine Power entfalten.

Eine interessante Angelegenheit also, bei der EHX mal wieder beweist, dass sie mitdenken. Die Regler des Tri Parallel Mixers ermöglichen es entsprechend, das Potential voll auszuschöpfen: Ein Master Volume-Regler, ein Dry Volume-Regler für den reinen Instrumenten-Sound sowie Phase, EQ, Send und Return für jeden der drei Kanäle. Der Preis dürfte sich auf 160,- Euro beziffern. Man darf gespannt sein, wie die Gitarrenwelt auf den Tri Parallel Mixer reagiert.

 

Forum
  1. Profilbild
    ArvinG   1

    Ein Test wäre mal interessant. Insbesondere was die Zuverlässigkeit angeht. Es haben schon User berichtet dass das Pedal nach einigen Tagen den Geist aufgibt bzw. einfriert und jedesmal per Factory Reset neu gebootet werden muss. Selbst nach mehrfachem Austausch blieb der Fehler bestehen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.