ANZEIGE
ANZEIGE
Gewinnspiel: Roland MC-707 & MC-101 Groovebox

16. November 2020

New Grooves - New Ways!

Unser Gewinnspiel ist beendet, wir haben zwei glückliche Gewinner gezogen!

ANZEIGE

Die ROLAND MC-707 Groovebox geht an Fritz B. alias Fritz 808 aus Germering. Und die MC-101 kommt zu Josef D. alias D-Joe aus Neumarkt. Wir gratulieren recht herzlich!

Aus Österreich erreichten uns gestern zwei Bilder von D-Joe mit den Worten „Ein gutes neues Jahr euch allen!!! Anbei die Fotos der MC 101, hat leider etwas länger gedauert, sorry, dafür hat die MC101 jetzt auch schon einen Platz im Livesetup gefunden. Ciao, Joe!“ 

___________________________________________________________________
Wie ein Flamingo, so kultig, kurios, und einzigartig kommt unser aktuelles Gewinnspiel daher. Allerdings stehen wir nicht nur auf einem Bein, sondern wir verlosen gleich zwei Roland Grooveboxen, nämlich die ROLAND MC-1010 und die MC-707 im Gesamtwert von € 1.224,-. Hierfür suchen wir zwei Gewinner, wer welches Gerät gewinnt, entscheidet der Zufall.

MC-707 Groovebox

Die MC-707 GROOVEBOX bietet dir alle Möglichkeiten, Songs zu erstellen oder live ohne Computer zu performen. Erlebe die Acht-Spur-Vielfalt aus Recording, Sequencing, Synthesizern und Effekten sowie eine sorgfältig ausgesuchte Palette an Sounds, Loops und Phrasen. Nehme Audio und MIDI auf – inklusive weitreichender Timingkontrolle – und verliere dich dank Fadern und Reglern im kreativen Augenblick. Nutze die zahllosen Möglichkeiten der MC-707, um jedes Genre zu produzieren oder dein komplett eigenes musikalisches Ding zu drehen.

Der 8-Spur-Sequencer der MC-707 wurde für das reibungslose Produzieren in aktuellen elektronischen Musikgenres inklusive der zahlreichen, sich stetig entwickelnden Subgenres optimiert. Der TR-REC Step-Sequencer basiert auf den klassischen Roland Drum Machines und eignet sich perfekt zum schnellen Erstellen von Rhythmus-Parts. Weiterhin stehen dir 16 anschlagsempfindliche Pads zur Verfügung, um Drum-Parts, melodische Basslines und polyphone Akkord-Progressionen zu spielen oder aufzubauen. Neben den Noten werden in den Sequencer-Clips auch deine Reglerbewegungen aufgezeichnet. Auf diese Weise lassen sich dramatische, lebendige Effekte erstellen – etwa einen Reverb mit Tiefenstaffelung für einen einzelnen Clap, langsam ablaufende Filtersweeps und vieles mehr.

Neben den tiefgreifenden Synthesemöglichkeiten verfügt die MC-707 zudem über einen leistungsstarken Sampler, mit dem deine Aufnahmen jederzeit synchron zum Projekttempo bleiben. Zeichne Vocals oder Instrumentalparts auf oder importiere Clips aus deiner bestehenden Bibliothek, um Phrasen, One-Shots und Loops zu sequenzieren oder zu triggern. Dank der Editier- und Reverse-Funktionen kannst du deine Samples bei Bedarf komplett durch die Mangel nehmen und über die Hands-on-Controller kreativ und präzise bearbeiten.

Dank der enormen Effektvielfalt profitieren deine Produktionen von einem geschliffenen und ausgefeilten Sound. Alle acht Spuren verfügen über einen eigenständigen Effektprozessor mit weitreichenden Möglichkeiten. Verwende einen üppigen Chorus, um deinen Pads und Synthesizer-Sounds mehr Tiefe zu verleihen. Delays und Reverbs erzeugen lebendige Räume und geben wichtigen Sequenzen mehr Bewegung. Bereichere Synthesizer, Gitarren, Drums und andere Instrumente mit Effekten wie Overdrive, Distortion oder einer Verstärkersimulation um eine Extraportion Wärme und Charakter. Weiterhin kannst du deinen kompletten Mix durch diverse Master-Effekte wie Filter und Bit-Crusher schicken oder einen Master-Buskompressor verwenden, um alle Elemente zu verbinden und den Mix noch durchsetzungsfähiger zu gestalten.

Die MC-707 bietet dir zahlreiche Hands-on-Controller, mit denen du deine Musik instinktiv formen und präzise gestalten kannst. Jede Spur verfügt über einen eigenen Fader, um Parts unmittelbar zu mischen und anzuordnen. Zudem lassen sich die Regler frei zuweisen, um stets den passenden Controller in Griffweite zu haben. Zudem kannst du sogar deine Reglerbewegungen aufzeichnen, um diese automatisch ablaufen zu lassen. Das 8×2 Pad-Array eignet sich nicht nur zum Spielen von Drums und Abfeuern von Clips. Vielmehr kannst du damit Melodien in jeder Tonleiter kreieren und komplexe Akkorde ansteuern.

Die wichtigsten Features auf einen Blick:

  • ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen
  • 8 Parts
  • 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps
  • 16 Clips pro Sequenzerspur
  • bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift
  • 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits
  • Import von User Samples und Loops über SD-Card
  • Aufnahme von Samples über Line/Mikrofon-Eingänge
  • verfügbarer Speicherplatz für User Samples: 12 Minuten in Mono, 6 Minuten in Stereo (@ 44.1kHz)
  • unterstützte Formate für User Samples: WAV-Datei (Mono/Stereo), 16/24 Bit, 32 – 96 kHz
  • Effekte: EQ und Multiefekt pro Part (90 verschiedene Effekttypen)
  • Master-Effekte: Kompressor, EQ, Hall, Delay und Chorus
  • Aufzeichnung von Reglerbewegungen pro Spur möglich
  • komfortable Programmierung über 16 beleuchtete und anschlagdynamische Pads, TR-Stepsequenzer, 8 beleuchtete Fader und 3 Regler pro Kanal
  • Grafik-Display (256 x 80 Pixel)
  • einfacher Austausch von Tracks, Pattern und Loops mit einer DAW per USB-Verbindung
  • integriertes USB Audio/MIDI-Interface
  • Abmessungen (B x T x H): 426 x 263 x 60 mm
  • Gewicht: 2.1 kg
  • inkl. externem Netzteil und SD Card

Unser Autor Stephan Merk hat die MC-707 Groovebox hier unter die Lupe genommen.

Auf der Herstellerseite von Roland könnt ihr mehr zum Produkt erfahren.

Bei Thomann könnt ihr der Glücksfee vorweggreifen.

ANZEIGE

Roland MC-101 Groovebox

Die MC-101 ist ein professionelles Produktionswerkzeug auf Basis der Sounds und Möglichkeiten des großen Bruders MC-707. Zudem bietet dir das kompakte Format zahlreiche Vorteile. Die MC-101 ist leicht, robust und lässt sich mit nur vier AA-Batterien bis zu fünf Stunden mobil betreiben. Auf diese Weise kannst du an jedem beliebigen Ort deine Sounds kreieren, Drum Patterns entwickeln und Musik komponieren. Dabei ist die Groove Box weit mehr als nur ein einfaches Scratch Pad für deine Ideen. Produziere professionelle Songs und erstelle komplette Backing-Tracks und Begleitungen für deine Live-Performances.

roland mc 101

Die MC-101 beinhaltet einen 4-Spur-Sequencer, der für moderne elektronische und Dance-fokussierte Musikstile optimiert wurde. Verwende die 16 RGB-Pads, um Drum-, Bass- und Synthesizer-Patterns zu erzeugen und produziere deine eigene Musik. Erkunde eine riesige musikalische Spielwiese und kombiniere Loops und One-Shot-Samples mit melodischen Phrasen sowie deinen eigenen MIDI-Sequenzen und importierten Audioaufnahmen. Komponiere und triggere Clips, arrangiere und sample Clips auf neue, kreative Weise, zeichne deine Automatisierungen auf und mehr.

Jede Spur beinhaltet einen leistungsstarken Sample-Player. So kannst du deine eigenen Sounds importieren. Verwende deine eigene Stimme oder den Sound deines favorisierten Software-Instruments. Die importierten Audiodateien lassen sich automatisch mit dem Tempo der MC-101 synchronisieren oder mit der Vielzahl von integrierten Effekten und Hands-on-Controllern bearbeiten.

Dank der Vielfalt an professionellen Effekten der MC-101 profitieren deine Produktionen von einem geschliffenen und ausgefeilten Sound. Jede Spur verfügt über einen eigenständigen Effektprozessor mit weitreichenden Möglichkeiten. Verwende einen üppigen Chorus, um deinen Pads und Synthesizer-Sounds mehr Tiefe zu verleihen. Delays und Reverbs erzeugen lebendige Räume und geben wichtigen Sequenzen mehr Bewegung. Bereichere Synthesizer, Gitarren, Drums und andere Instrumente mit Effekten wie Overdrive, Distortion oder einer Verstärkersimulation um eine Extraportion Wärme und Charakter. Weiterhin kannst du deinen kompletten Mix durch diverse Master-Effekte wie Filter und Bit-Crusher schicken oder einen Master-Buskompressor verwenden, um alle Elemente zu verbinden und den Mix noch durchsetzungsfähiger zu gestalten.

Zusammenfassung:

  • ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen
  • 8 Parts
  • 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps
  • 16 Clips pro Sequenzerspur
  • bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift
  • 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits
  • Import von User Samples und Loops über SD-Card
  • Aufnahme von Samples über Line/Mikrofon-Eingänge
  • verfügbarer Speicherplatz für User Samples: 12 Minuten in Mono, 6 Minuten in Stereo (@ 44.1kHz)
  • unterstützte Formate für User Samples: WAV-Datei (Mono/Stereo), 16/24 Bit, 32 – 96 kHz
  • Effekte: EQ und Multiefekt pro Part (90 verschiedene Effekttypen)
  • Master-Effekte: Kompressor, EQ, Hall, Delay und Chorus
  • Aufzeichnung von Reglerbewegungen pro Spur möglich
  • komfortable Programmierung über 16 beleuchtete und anschlagdynamische Pads, TR-Stepsequenzer, 8 beleuchtete Fader und 3 Regler pro Kanal
  • Grafik-Display (256 x 80 Pixel)
  • einfacher Austausch von Tracks, Pattern und Loops mit einer DAW per USB-Verbindung
  • integriertes USB Audio/MIDI-Interface
  • Abmessungen (B x T x H): 426 x 263 x 60 mm
  • Gewicht: 2.1 kg
  • inkl. externem Netzteil und SD Card

Den Test der MC-101 Groovebox von Vincent findet ihr HIER.

Mehr Infos findet ihr auch auf der Homepage von Roland.

Wer sich nicht auf sein Losglück verlassen möchte, kann die MC-101 Groovebox bei Thomann anschauen.

TEILNAHME:

Alles, was ihr tun müsst, ist euch mit eurem AMAZONA.de-Account einzuloggen und danach die Gewinnspielfrage zu beantworten – VIEL GLÜCK!

EINSENDESCHLUSS:

Die Teilnahmemöglichkeit für dieses Gewinnspiel endet am 14.12.2020 um 24 Uhr.

Der glückliche Gewinner wird bis spätestens 21. Dezember 2020 bis ca. 18 Uhr im Gewinnspiel sowie in unserem Newsletter bekannt gegeben. Selbstverständlich informieren wir den Gewinner auch persönlich per E-Mail.

Mit seiner Teilnahme erklärt sich der Gewinner ausdrücklich damit einverstanden, dass bei der Bekanntgabe sein Vorname, die Initiale seines Nachnamens, sein AMAZONA.de-Avatarname sowie sein Wohnort öffentlich durch AMAZONA.de bekannt gegeben werden dürfen.

Und schon mal vorab an die künftigen Gewinner:

Falls du gewinnen solltest, schick uns doch bitte ein Foto von dir und dem Gewinn oder alternativ: Schick uns ein Foto nur von dem Gewinn im Umfeld deines Recording-Sets. Wir würden das Foto sehr, sehr gerne veröffentlichen, damit auch andere Leser sehen, dass unsere Preisausschreiben keine Fakes sind.

SEHR WICHTIG:

Bestätigung der Annahme des Gewinns

Damit dieser Gewinn hier zuletzt auch bei einem realen Leser landet und nicht bei einem „Roboter“, gibt es eine kurze Sicherheitsabfrage wie folgt: Nach Bekanntgabe seines Namens hier im Gewinnspiel hat der Gewinner 14 Tage Zeit, seinen Namen und seine Adresse schriftlich bei AMAZONA.de zu bestätigen. Leider verfällt der Gewinn ohne Anspruch auf Ersatz, wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe schriftlich bei uns gemeldet hat.

Nun wünschen wir euch viel Glück bei dieser Runde unseres AMAZONA.de-Gewinnspiels!

Fragen
Zur Teilnahme am Gewinnspiel musst du angemeldet sein. Du hast noch kein Benutzerkonto?
Forum
  1. Profilbild
    Emmbot  AHU

    Hammer Teile. Die Frage ist schon etwas schwieriger. Schnell mal alle vor dem geistigen Auge durchgehen.

    Allen Viel Glück

  2. Profilbild
    Anton Witting

    Ihr macht mich fertig mit den Preisen der letzten Wochen. Alles sehr schöne Geräte! Vielen Dank an euch!
    Drücke allen die Daumen :)

  3. Profilbild
    S_Hennig  

    Yay! Mal ein Gewinnspiel mit einer „richtigen“ Frage. Nicht sowas wie „Wie viele Spuren kann man mit einem 8-Track Rekorder aufnehmen“.

    Und feine Preise.

    Musik ohne PC ist immer gut für Inspirationen. Bisher hab ich aber noch keine Groovebox gefunden, die sich gut bedienen lässt und flexibel genug ist. Mittlerweile stapelt es sich bei mir: Casio XW-G1, Zoom ARQ 48, alles nix. Der Casio klingt mau, das Zoom-Ding hat eine Benutzeroberfläche, die von der Sirius Cybernetics Corporation entwickelt wurde. Fehlt nur noch, dass er mir anbietet Tee(-ersatz) zu kochen.

    Am wenigsten auf die Nerven geht mir bisher der Sequencer vom K2000, aber meiner kann nicht samplen.

    Ich würd mich freuen, wenn ich mal den Roland-Ansatz testen könnte. Ideen sind genug da.

    Viel Glück für alle Teilnehmer!

    • Profilbild
      frankjunker

      Außer der MC-505 und der MC-101 hatte ich schon alle Roland-Grooveboxen. Die MC-707 ist die beste. Der Sequencer ist sensationell. Und Zen-Core natürlich.

    • Profilbild
      dR dOOm  

      Yamaha RS7000.

      Würde ich mir auch sofort wieder kaufen wenn ich eine günstig mit Händlergewährleistung finde.

      Hab mir vor kurzem eine Yamaha Rm1x gekauft.
      Ist auch sehr geil, das einzige was da richtig stört ist daß man nicht von play zu record und zurück schalten kann ohne zu pausieren.

    • Profilbild
      Suzie Q  RED

      Also bei uns kommt ja nicht der W., sondern das C. …

      („Christkind“ für alle Nicht-Bayern!)

  4. Profilbild
    Ghostwalker  

    Das dynamische Duo …Danke an das ganze Amazona Team für die fundierten Berichte und die tollen Gewinnspiele , bin mittlerweile fast jeden Tag auf eurer Seite und habe schon viel durch die Artikel und Kommentare dazugelernt .

  5. Profilbild
    buster  

    Uiuiuiuiii, schon wieder so etwas tolles zum Fest, ich bin so aufgeregt. Wünsche mir und euch Glück

  6. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Ich habe mir vor Monaten die MC-101 ins Homestudio gestellt, eigentlich nur als Ersatz für einen defekten XV-3080 (hat ein sehr ähnliches, hochwertiges Soundangebot). Dann habe ich mich mehr für die Groovebox-Aspekte interessiert. Fand ich erst in der Bedienung etwas umständlich, inzwischen aber gut. Auch gleichzeitig vier Stereospuren via USB mit der DAW aufnehmen ist praktisch. Roland liefert regelmäßig Updates mit Funktionserweiterungen. Bis auf das etwas „billige“ Plastikgehäuse (was das Gerät allerdings schön leicht macht) habe ich den Kauf nicht bereut, im Gegenteil.

  7. Profilbild
    Apollo92

    Mensch schon wieder so was Dickes!?
    Aber die 707 wäre ein ehrenwerter Nachfolger für meinen Rm1x
    (Oder gar eine Ergänzung? ;P)

    Wünsche allen viel Glück und möge das bravere Christkind gewinnen ;)

    lg, Apollo92

  8. Profilbild
    mekki75

    Hammer Preise! Da hat der Weihnachtsmann nicht viel zu schleppen um mich glücklich zu machen. Für Roland Fans sollte die Antwort klar sein.

  9. Profilbild
    Inginho  

    Habe etwas gebraucht aber jetzt hoffentlich die richtige Lösung :-)
    Danke für die tolle Aktion!

  10. Profilbild
    Woody  

    Super Sache – auch jenseits der Lockdown-„Feier“tage – ohne „groove“ geht schließlich nix. Tolles Gewinnspiel!

  11. Profilbild
    Synpro

    Bei der Lösung braucht man nur wissen, welche Zahl für Japaner eine Unglückszahl ist… (So wie die 13 für Amerikaner und manche Europäer)…

  12. Profilbild
    JaN-Em

    Wer nicht mitmacht, kann nur verlieren ;-) Wäre der Hammer mal das Zen-Core in den eigenen 4 Wänden zu zelebrieren. Zur Zeit ist ein Roland System 1m tatsächlich das einzige Roland Gerät im Fuhrpark. Schön ins Doepfer Case geschraubt :-D

  13. Profilbild
    Yankoo  

    Das wäre einfach nur Genial, glaube aber trotzdem nicht wirklich das per Zufall ausgelost wird

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE